Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Knapper Auswärtssieg in Buchkirchen! TSV Frankenburg fährt dritten "Dreier" in Serie ein

In der 17. Runde der Bezirksliga Süd kam es am Sonntag zum Aufeinandertreffen zwischen den beiden Tabellennachbarn Union Buchkirchen und TSV Frankenburg. Beide Teams liegen derzeit im gesicherten Mittelfeld der Tabelle, wobei vor allem Buchkirchen mit zwei Spielen weniger als die Konkurrenz noch gute Chancen nach vorne hätte. Die Gäste aus Frankenburg spielen bisher ein bärenstarkes Frühjahr und mussten noch keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen. Dies blieb auch in Buchkirchen so, konnte der TSV den dritten Sieg in Serie feiern und die Stranzinger-Elf punktemäßig vorerst abhängen.

 

Torjäger Winter bringt Gäste in Führung

Vor rund 230 Zuschauern in Buchkirchen tasteten sich die beiden Teams in der Anfangsphase gegenseitig ab und man merkte den gegenseitigen Respekt. Mit Fortdauer der Partie übernahmen die Gäste aus Frankenburg immer mehr das Kommando und kamen durch Harald Winter und Thomas Scheibl auch zu guten Torchancen. In der 28. Minute war es dann soweit und die mitgereisten TSV-Fans konnten den Führungstreffer bejubeln: Nach einem kapitalen Fehler von Buchkirchens Can Keceli kam Harald Winter an das Leder, scheiterte beim ersten Versuch noch an Buchkirchen-Goalie Dominik Eder, versenkte dann aber den Nachschuss zum 0:1. In der Folge war das Pulver beider Mannschaften verschossen, gab es für die Zuschauer in der ersten Halbzeit keine nennenswerten Torchancen mehr zu sehen.

 

Buchkirchen trifft zweimal Aluminium - Aigner-Elf behält weiße Weste

Nach dem Seitenwechsel wurden die Hausherren etwas aktiver und gestalteten übernahmen nach und nach die Spielkontrolle. In der 54. Minute war die Stranzinger-Elf knapp am Ausgleich dran, ein Freistoß von Dusko Klindo klatschte aber nur an die Stange. Drei Minuten später hatte Frankenburgs Winter dann die Riesenchance auf die Vorentscheidung, als er völlig frei vor dem gegnerischen Tor zum Abschluss kam, den Ball jedoch am Tor vorbeilupfte. In der Folge verzeichnete Buchkirchen ihre stärkste Phase und kam durch Ardit Saliji und Giuliano Bernadoni mit einem weiteren Stangentreffer zu zwei dicken Ausgleichsmöglichkeiten. Da der Ball aber nicht ins Tor wollte und auch Frankenburg offensiv nicht mehr gefährlich wurde, blieb es schlussendlich beim knappen Auswärtssieg für die Frankenburger.

 

Hubert Peiskammer, Sportlicher Leiter TSV Frankenburg:
"Speziell aufgrund der ersten Halbzeit ist der Sieg unserer Mannschaft verdient zustande gekommen und wir können nun mit Selbstvertrauen die nächsten Aufgaben angehen. Bisher läuft es im Frühjahr ausgezeichnet und wir wollen diesen Lauf natürlich fortsetzen."

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung