containerdienst24.at

Bezirksliga West

FC Munderfing: "Stehen dort, wo wir hingehören"

"Wir verfügen über eine starke Mannschaft und haben nicht nur den Herbstmeister aus Ostermiething, sondern mit Peuerbach und Münzkirchen zwei weitere Top-Teams besiegt. Aber gegen vermeintlich schwächere Teams tun wir uns schwer und haben viele Punkte liegenlassen. Dennoch sind wir mit dem Abschneiden nicht unzufrieden und stehen in etwa dort, wo wir hingehören", erklärt Franz Spatzenegger, Sportchef des FC Munderfing. Nach einem neunten Rang im Vorjahr war die Hinrunde der aktuellen Saison der Bezirksliga West für den FCM von Höhen und Tiefen geprägt, als Sechster überwintern die Munderfinger aber im sicheren Mittelfeld der Tabelle.

 

Holpriger Start, aber starke zweite Herbsthälfte - jede Menge Tore, vorne und hinten

Die Kainz-Elf kam holprig aus den Startblöcken und musste sich in den ersten sechs Runden vier Mal geschlagen geben. Fortan zeigte der Pfeil zumeist in die richtige Richtung, konnten von den übrigen sieben Spielen vier gewonnen werden. "Wir sind früh ins Hintertreffen geraten, haben dann aber in die Spur gefunden und aufgrund der Steigerung in der zweiten Herbsthälfte eine letztendlich zufriedenstellende Hinrunde absolviert", so Spatzenegger. Der Tabellensechste feierte fünf Heimsiege, in der Fremde zog der FCM aber ebenso oft den Kürzeren. Auch die Torbilanz spiegelt die Stärken und Schwächen der Munderfinger wider. Während lediglich der Herbstmeister mehr Treffer bejubeln durfte, kassierte nur das 1b-Team aus Gurten mehr Gegentore. "Nicht zuletzt dank Goalgetter Thomas Gierbl-Breitenthaler, der 17 Mal getroffen hat, sind wir in der Offensive enorm stark. Die Defensive hingegen wurde verjüngt, fehlt den Jungen Kickern die nötige Erfahrung, weshalb wir zu viele Tore erhalten haben. Aber unter dem Strich hat es im Herbst gepasst, ist ein Platz im sicheren Mittelfeld der Tabelle unser aktueller Anspruch", meint der Sportchef.

 

Eine Neuerwerbung - erfolgreiches Trainingslager in Kroatien

In der Winterpause wechselte Mario Huber von Liga-Konkurrent Ranshofen zum FCM. Aus gesundheitlichen Gründen steht der Außenbahnspieler aktuell aber nicht zur Verfügung. Während Radivoje Janjic den Verein verlassen hat und nach Henndorf wechselte, nimmt sich Daniel Adam, der Vater von Zwillingen wurde, eine Auszeit. Neben bislang vier Testspielen (3:0 gegen Schalchen, 2:1 gegen Braunau, 1:3 gegen Attergau und 3:8 gegen Pircha) stand in Kroatien ein Trainingslager auf dem Programm. "In Novigrad waren insgesamt 28 Kicker dabei. Wir haben dort tolle Bedingungen vorgefunden und konnten ausgezeichnet arbeiten", weiß Franz Spatzenegger. Am kommenden Samstag testet der Tabellensechste gegen Hochburg/Ach, ehe bei der Meisterschaftsgeneralprobe am 10. März die Union Neukirchen/Vöckla der Gegner ist.

 

Richtungweisender Rückrundenstart

Obwohl der "Strich" acht Punkte entfernt ist, sollten die Munderfinger in der Rückrunde besser starten als im Herbst. "Starten wir ähnlich schlecht, könnte es gefährlich werden. Andererseits sind in den ersten Spielen vorwiegend Nachzügler unsere Gegner und haben es selbst in der Hand. Wir müssen gegen St. Roman, Gurten oder Rottenbach nicht gewinnen, dürfen aber keinesfalls verlieren", wünscht sich der Sportchef zum Rückrundenauftakt einen Punktezuwachs. "Wir wollen uns weiterhin in der oberen Hälfte der Tabelle bewegen, um frühzeitig für die nächste Saison planen zu können. Sollten wir am Ende dort landen, wo wir jetzt stehen, wären wir zufrieden".

 

Zugang:
Mario Huber (ATSV Ranshofen)

Abgänge:
Radivoje Janjic (Union Henndorf)
Daniel Adam (Karrierepause)

Transferliste 

Bisherige Testspiele:
3:0 gegen SV Schalchen (LLW)
2:1 gegen FC Braunau (LLW)
3:8 gegen Pircha (LL)
1:3 gegen USC Attergau (1S)

Testspiele-Übersicht

 

Günter Schlenkrich 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung