Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

5:0! FC Münzkirchen schießt Daxecker-Elf ans Tabellenende

In der fünften Runde der Bezirksliga West empfing der FC Münzkirchen den USV Raiffeisen Eggelsberg/Moosdorf. Die Mannschaften gingen unter verschiedenen Vorzeichen ins Match. Während der FCM noch mit einer weißen Weste unterwegs ist, wartet die Daxecker-Elf in dieser Saison noch immer auf ein Erfolgserlebnis. Daran änderten am Samstagnachmittag auch die 90 Minuten im Sportzentrum nichts. Nach bereits drei Unentschieden feierten die Münzkirchener einen 5:0-Kantersieg und kletterten mit dem zweiten "Dreier" vorerst auf den dritten Tabellenplatz. Der USV hingegen musste den Platz zum bereits vierten Mal als Verlierer verlassen und ist seit wenigen Minuten wieder in Besitz der "Roten Laterne".

 

Torloser erster Durchgang

Rund 150 Besucher bekamen zunächst ein über weite Strecken ausgeglichenes Spiel zu sehen, die bislang erfolglosen Gäste hielten entschlossen dagegen und das Match offen. Der FCM konnte in Durchgang eins seiner Favoritenrolle (noch) nicht gerecht werden, wenngleich die Hackl-Elf die eine oder andere Chance kreierte. Aber auch die Eggelsberger tauchten ab und an gefährlich vor dem gegnerischen Gehäuse auf. Bis zur Pause wollte der Ball den Weg ins Tor aber nicht finden, sodass es mit 0:0 in die Kabinen ging.

 

Münzkirchener Doppelschlag kurz nach der Pause

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Rothbauer waren nur wenige Minuten gespielt, als die Hausherren durch einen Doppelschlag die Siegerstraße erreichten. Zunächst verwertete Daniel Vanek einen Stanglpass von Josef Hamouz. Zwei Minuten später erhöhte Marcel Surner auf 2:0. Der zweite Treffer hat die Moral der Gäste gebrochen. Im Eggelsberger Spiel machte sich fortan Versunsicherung bereit, einen Umstand den der FCM zu nutzen wusste. Nach 65 Minuten startete Vanek einen Alleingang. Der Torjäger aus Tschechien wurde nicht attackiert und schloss die feine Einzelleistung erfolgreich ab. Damit war die Messe endgültig gelesen, der Münzkirchener Torhunger aber noch nicht gestillt. Nachdem auch Hamouz sich als Torschütze feiern lassen konnte, besiegelte Fabian Gruber, dessen Schuss abgelenkt wurde, in den Schlussminuten den 5:0-Endstand.

 

Karl Heinz Webersberger, Sektionsleiter USV Eggelsberg/Moosdorf:
"Die Niederlage in der vergangenen Woche gegen Taufkirchen wr unglücklich, auch heute hat die Leistung in der ersten Halbzeit gepasst. Der Doppelschlag kurz nach der Pause hat uns aber das Genick gebrochen. Wenn man aus fünf Spielen nur einen Punkt ergattert und am Ende der Tabelle steht, brennt der Hut. Aber trotz der Negativserie gibt es keine Trainerdiskussion und werden weiterkämpfen".

 

Günter Schlenkrich 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter