Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

10. Heimsieg in Serie! Union Ostermiething gibt sich gegen Schlusslicht keine Blöße

Union Ostermiething
USV Neuhofen/I.

In der Bezirksliga West empfing die Union Stampfl-Bau Ostermiething in der zwölften Runde den USV Erler Haus Neuhofen/Innkreis. Im Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenführer und dem Schlusslicht bekamen rund 250 Besucher ein Duell "David gegen Goliath" zu sehen. Der auf eigenem Platz seit 29. April ungeschlagene Ligaprimus wurde am Samstagnachmittag seiner Favoritenrolle gerecht und feierte mit einem 2:0-Erfolg den zehnten Heimsieg in Serie. Die in der Fremde noch sieglosen Neuhofener hingegen sind nach der dritten Pleite in Folge weiterhin in Besitz der "Roten Laterne".


Pilaj bringt Tabellenführer früh in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Pumberger legte der Tabellenführter sofort den Vorwärtsgang ein. 120 Sekunden nachdem ein Schuss von Florian Leitner an die Latte geklatscht war, ging die Berg-Elf in Führung, als Alexander Pilaj den Ball im Neuhofener Kasten unterbrachte. Die Hausherren blieben am Drücker und hätten das Match vorzeitig entscheiden können, Mitte der ersten Halbzeit konnten die Ostermiethinger zwei Top-Chancen aber nicht verwerten. Kurz danach hatten die heimischen Fans den Torschrei abermals auf den Lippen, nach einem 20-Meter-Schuss von Andreas Wimmesberger verhinderte aber erneut die Latte die Vorentscheidung. Somit ging es nur mit einer knappen Führung des Favoriten in die Pause.

Liener macht Sack zu

Nach Wiederbeginn stemmte sich die Gästeelf von Coach Günter Friedl gegen die drohende Niederlage und hielt das Spiel spannend. In Minute 70 stellte der Tabellenführer die Weichen aber endgültig auf Sieg, als Franz Liener auf 2:0 erhöhte. Der Ligaprimus ließ sich die Butter nicht vom Brot nehmen, brachte die Führung ins Ziel und wahrte mit dem achten Saisonsieg die Chance auf den Herbstmeistertitel. Beide Mannschaften müssen am nächsten Samstag wieder ran. Während das Schlusslicht die Kicker aus Neumarkt zu einem klassischen "Sechs-Punkte-Spiel" empfängt, ist der Tabellenführer in Ranshofen zu Gast. 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung