Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Ried feiert Sieg in hitzigem Schlagabtausch mit dem FAC!

Die SV Ried gewinnt gegen den Floridsdorfer AC knapp aber verdient mit 3:2! Nach dem Führungstreffer durch einen Freistoß von Stankovic (5'), duschten die Wiener den Titelfavoriten kalt ab. Kröpfl (15') und danach Lubega schossen den Außenseiter in Front (32'), ehe Ried durch Treffer von Grabher (46') und Durmus zurückschlagen konnte! Die Rieder schieben sich damit in der Tabelle weiter nach oben und feiern den zweiten Sieg en suite. 

Wikinger kalt abgeduscht!  

Das Match der SV Ried gegen den Tabellenletzten aus Wien begann für die Heimischen wie gewünscht! Marko Stankovic zirkelt einen Freistoß aus rund 20 Metern an der Mauer vorbei und lässt das Netz zappeln (5'). Danach konnte Trainerfuchs auf der Bank der Rieder gar nicht mehr hinsehen, ebenso wie die Fans auf der Tribüne. Der Ausgleich folgte nämlich schon wenig später. Kröpfl wurde auf der linken Seite von FAC-Neuzugang Docekal bedient und zog aus spitzem Winkel ab. Gebauer ging runter wie eine Bahnschranke und kam nicht mehr ran (15'). Vorausgegangen war der Szene allerdings eine Entscheidung des Linienrichters, der weiterlaufen ließ, als das Spielgerät wohl schon im Aus gewesen war. Die Rieder Fans protestierten laustark, konnten den Gegentreffer jedoch nicht verhindern. Noch während der ersten Hälfte duschten die Wiener die Wikinger aber noch so richtig kalt ab. Flavio tänzelte bei einem Solo von der Mittellinie bis zur Strafraumgrenze durch sämtliche Abwehrreihen der Rieder, auch das Zuspiel auf Lubega vollendete der Edeltechniker feinfüßig. Lubega verwertete wie Kröpfl rund 15 zuvor ebenfalls ins lange Eck (32'). 

Blitztor! 

Nur 15 Sekunden nach Wiederanpfiff bedient Marcos Durmus auf links, der Ex-Lustenauer bringt die Kugel zur Mitte. Dort landet die Kugel nach einer schlechten Abwehr des FAC bei Grabher, der die Kugel mit einem Gewaltschuss aus 15 Metern ins Eck wuchtet (46'). In dieser Tonart ging es dann auch vor rund 3.000 Zuschauern weiter! Unter dem anpeitschenden Feiern der Fans verlief das Match wie auf einer schiefen Ebene! So war es nur noch eine Frage der Zeit bis die Rieder in Führung gingen! Nach Zuspiel von der rechten Seite schob Durmus die Kugel über die Linie (73') und brachte die Elf von Lassaad Chabbi damit auf Siegkurs. Diesen ließen sich die Rieder auch bis zum Schluss nicht mehr nehmen. 

Die Aufstellung der SV Ried: 

01 Thomas Gebauer (K)
03 Ronny Marcos
05 Peter Haring
09 Seifedin Chabbi
10 Julian Klaus Wießmeier
13 Manuel Kerhe
14 Kennedy Kofi Boateng
15 Marko Stankovic
23 Pius Grabher
29 Ilkay Durmus
31 Balakiyem Takougnadi

Die Aufstellung des Floridsdorfer AC: 

01 Martin Fraisl (K)
03 Stefan Umjenovic
04 Mario Kröpfl
06 Daniel Raischl
09 Edrisa Lubega
10 Flavio Dos Santos Dias
11 Tomas Docekal
14 Kevin Hinterberger
20 Stefan Bergmeister
23 Lukas Tursch
27 Oliver Markoutz

Schiedsrichter der Partie: 

Walter Altmann

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter