Trainingslager organisiert von Ligaportal

ÖFB Frauenliga

Wolfsburgs Blitzstart zwingt Zinsberger und Co. in die Knie

Forsch gingen Bayern Münchens Fußballerinnen am Montagabend in das Schlagerspiel bei Meister VfL Wolfsburg. Doch der Favorit nützte einen Konter bereits in der zweiten Minute zur 1:0-Führung. Ewa Pajor lupfte den Ball nach einem tollen Pass von Pernille Harder über Torhüterin Manuela Zinsberger in die Maschen. Weitere Angriffe der Münchnerinnen beantworteten die Gastgeberinnen nur drei Minuten später mit dem 2:0. Die Isländerin Sara Björk Gunnarsdóttir schloss einen neuerlichen Konter erfolgreich ab. München steckte aber (noch) nicht auf.  Jovana Damnjanovic (8.) erzielte nach Zuspiel von Melanie Behringer aus zehn Metern das 1:2.

 

 

Anschließend neutralisierten sich beide Teams, ehe Alexandra Popp in der 32. Minute per Kopf in die linke untere Ecke zum 3:1 für die Gastgeberinnen traf. Die Abwehr der Münchnerinnen einschließlich Torhüterin Zinsberger und Carina Wenninger erwies sich dabei nicht als sehr sattelfest. Kurz vor der Pause parierte dann die ÖFB-Nationaltorhüterin einen wuchtigen Schuss von Caroline Hansen und war auch bei einem Freistoß von Harder in der 53. Minute voll auf ihrem Posten. Dann sah Wullaert binnen weniger Sekunden zweimal Gelb und musste mit der Ampelkarte vom Platz (63.). Aus der numerischen Überlegenheit konnte der FCB allerdings kein Kapital schlagen. Noch einmal verhinderte Zinsberger gegen Zsanett Jakabfi einen fast sicheren Gegentreffer (86.). In der Nachspielzeit sah dann auch Damnjanovic noch Gelb-Rot.

 

Helmut Pichler

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung