Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Lustenau ballert sich bei Schützenfest in Wattens zum Herbstmeister!

Austria Lustenau tut sich gegen motivierte Wattener lange schwer, gewinnt am Ende aber doch noch mit 2:4 und sichert sich damit den Herbstmeistertitel! Die Wattener machten es den Vorarlbergern aber schwer und gingen früh durch Drazen Kekez in Führung (2') und reagierten auch schnell auf den zwischenzeitlichen Lustenau-Ausgleich durch Dwamena (21'). Toplitsch brachte Wattens erneut in Führung (36'). Im zweiten Durchgang machte dann aber Triplepacker Raphael Dwamena kurzen Prozess. Der heiß umworbene Stürmer erzielte Treffer zwei (70') und drei (82') für die Lustenauer. Den letzten Treffer durch Bruno bereitete der Man of the Match fein vor (84'). Die rote Karte für Steinlechner hatte wohl auch maßgeblichen Anteil am Lustenauer Erfolg (63')

Lustenau mit krassem Fehlstart! 

Tabellenführer Austria Lustenau legte einen eklatant schlimmen Start in diesen 18. Spieltag der Erste Liga hin! Schon in der zweiten Spielminute verwertete Drazen Kekez zur Führung. Dabei profitierte der Wattener von einer ungeordneten Lustenau-Defensive nach einem Wattens-Eckball (2'). In der Folge schnappten sich die Nachbarn aus Vorarlberg allerdings schnell das Zepter und übernahmen die Spielführung. Die Wattener die mit ihrem ersten Torschuss in Führung gingen hatten plötzlich gar nichts mehr zu melden. Bruno scheiterte nach Dwamena-Pass an Oswald (8'), Dwamena selbst machte es dann besser. Der Topgoalgetter der Lustenauer verwertete eine Flanke von Bruno von der linken Seite akrobatisch per Kopf ins kurze Kreuzeck (21'). Lustenau drückte daraufhin weiter aufs Tempo, verpasste allerdings den Führungstreffer durch Bruno (34'), ehe Wattens mit dem zweiten Torschuss überhaupt das Match wieder auf den Kopf stellte. Benjamin Pranter schickte Florian Toplitsch ideal, der schlussendlich Lustenau-Keeper Knett keine Chance ließ und die Abwehr mit verdutzten Blicken zurückließ 2:1 (36'). Zum Ende der ersten Hälfte gönnten sich beide Teams eine kleine Auszeit, besonders Lustenau musste den erneuten Rückstand erst verkraften. 

Ist das schon die Meistermoral? 

Schon im ersten Durchgang war Austria Lustenau das klar bessere Team, im zweiten Durchgang legten die Vorarlberger auch bedingt durch die Einwechslungen von Jailson für Durmus und Grubeck für Krainz noch ein Schippchen drauf. Die erste Topchance hätte wohl auch Raphael Dwamena vorgefunden, doch der eben erst eingewechselte Steinlechner stoppte den Topstürmer als letzter Mann und sah dafür die glatte rote Karte von Referee Gishamer (63'). Der Einbahnstraßenfußball wurde daraufhin noch eindeutiger und Lustenau münzte die vielen Tore nun auch in Chancen um. Dwamena profitierte zunächst von einem Torwartfehler vom in der ersten Hälfte so starken Oswald (70'), ehe er einen Angriff mustergültig abschloss. Der 21-Jährige nahm sich eine Bolter-Flanke mit der Brust mit, drehte sich einmal und schloss wuchtig ins Eck ab (82'), kurz darauf bereitete Dwamena auch noch den spielentscheidenden Treffer von Bruno vor (84'). Lustenau krönt sich damit vor dem LASK und Liefering zum Herbstmeister! Herzliche Gratulation! 

Die Start-Aufstellung der WSG Wattens: 

25 Ferdinand Oswald (K)
05 Martin Svejnoha
06 Christian Gebauer
07 Benjamin Pranter
10 Florian Toplitsch
11 Lukas Katnik
15 David Zimmerhofer
16 Florian Buchacher
19 Sandro Neurauter
20 Drazen Kekez
23 Dominik Popp

Die Start-Aufstellung des SC Austria Lustenau: 

01 Christopher Knett
05 Christoph Stückler (K)
08 Bruno Felipe Souza Da Silva
11 Raphael Dwamena
14 Alexander Joppich
16 Peter Haring
22 Marco Stark
23 Pius Grabher
24 Mario Bolter
27 Marco Krainz
33 Ilkay Durmus

Schiedsrichter der Partie: 

Sebastian Gishamer

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter