Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Süd

Sky - "Spiel des Lebens": USC Attergau zu Besuch beim großen FC Barcelona

kbprintcom.at präsentiert: Am 3. September fand das "Spiel des Lebens" zwischen dem USC Attergau, die das Sky-Voting mit ihrem Video für sich entschieden haben, und Union Gampern in der 1. Klasse Süd statt. Die Attergauer gewannen die Partie, die live auf Sky übertragen wurde, glatt mit 3:0. Dies war der erste Teil dieses Gewinns. Es folgte nun Teil Zwei mit der viertägigen Reise nach Barcelona, inklusive dem Besuch des Fußballspiels FC Barcelona gegen den FC Malaga.

Nach dem Fernseh-Live-Spiel im September war jetzt die Barcelona-Reise ein weiterer Höhepunkt im „Spiel des Lebens“

Für einen überaus gelungenen Abschluß des „Spiel des Lebens“ für die Kickerfamilie des USC Attergau sorgte die viertägige Reise nach Barcelona. Per Busfahrt ging es für die über 60 Personen nach München mit anschließendem Flug nach Barcelona. Als erstes Highlight stand eine Stadtrundfahrt mit deutschsprachiger Reiseleitung auf dem Programm. Zuerst ging es auf den Aussichtsberg Barcelonas, dem Montjuic wo sich auch das Olympiastadion befindet, welches 1992 für die Olympiade gebaut wurde. Danach fuhr man weiter zu einer Aussichtsterrasse, wo man einen grandiosen Ausblick auf den Hafen und die Stadt hatte. Natürlich wurde auch das Altstadtviertel Barri Gotic, die Flaniermeile Las Ramblas, die Sühnekirche Sagrada Familia, welche untrennbar mit dem berühmten Architekten Antoni Gaudi verbunden ist und weitere Sehenswürdigkeiten besichtigt. Schließlich stand am Abend der Check-In im 4Sterne-Hotel statt, wo auch mehrere österreichische Medienvertreter zu der Reisegruppe trafen.

attergau barcelona-reise kernmayer 1116 1
Der nächste Vormittag stand zur freien Verfügung, was die meisten für einen ausgedehnten Stadtbummel nutzten. Am Nachmittag war der Besuch des Fußballspiels FC Barcelona gegen FC Malaga geplant. Für jeden ein unvergesslicher Moment wenn man zum erstenmal das Camp Nou – Stadion des FC Barcelona betritt. In dem fast 100 000 Zuseher fassenden Stadion waren genau 83 439 zu diesem Spiel in der Arena. Und gleich ist jedem von aufgefallen, wie friedlich die Fangemeinde dort gegenseitig umgeht. Weder vor, während, noch nach dem Spiel gab es nur Ansätze von Feindseligkeiten rivalisierender Fangruppen oder Einsätze von Pyrotechnik. Auch war fast keine Polizei zu sehen. Wenn man bedenkt, daß im Gegensatz zu Österreich, bei einem minimalen Besucheransturm eine große Anzahl von Sicherheitskräften im Einsatz ist um Chaoten zu trennen, dann ist es umso überraschender, daß bei einem so großen Zuschaueransturm dies so ruhig abgeht. Schade war nur, daß einige Starspieler wie Messi oder Suarez für dieses Spiel verletzt waren und nicht spielten. Fast alle hatten sich in diesem Meisterschaftsspiel einige Tore gewünscht, aber schließlich wurde es nur ein 0:0 Unentschieden, auch wenn Barcelona die ganzen 90 Minuten nur auf ein Tor spielte. Auch auf dem halbstündigen Heimmarsch ins Hotel waren nur friedlich feiernde Fußballfans zu finden, welche das Wort „Fans“ auch wirklich verdient haben.

attergau barcelona-reise kernmayer 1116 2
Am nächsten Vormittag hatten die Spieler und Mitreisenden des USC Attergau Gelegenheit hinter die Fassaden des Stadions, nämlich ins Museum, in die Spielerkabine, Interviewraum, Pressetribüne, VIP-Räume usw. zu blicken. Gigantisch auch wenn man durch die Katakomben auf das Spielfeld kommt. Vor dem Stadion stießen auch Hans Krankl und Heribert Weber mit Dr. Skender Fani, dem ehemaligen berühmten Spielervermittler und Anwalt im Profifußball auf die Gruppe aus dem Attergau, wo auch ein gemeinsames Gruppenfoto gemacht wurde. Einige hatten auch die Gelegenheit den Europapokal, welchen Hans Krankl mit Barcelona im Jahr 1979 geholt hat, selbst in den Händen zu halten. Natürlich waren auch Fotos zusammen mit dem ehemaligen Goleador möglich.

attergau barcelona-reise kernmayer 1116 3
Nachmittags gab es dann im Stadion-Hotel den sogenannten „Sky Fan Talk“. Zuvor wurde die schon hungrige Gruppe aber noch mit Spezialitäten der Region verwöhnt und konnte auch Ihren Durst stillen. Neben Hans Krankl und Heribert Weber, welche von einem Sky-Reporter interviewt wurden, hatte auch von der Attergau-Gruppe jeder die Gelegenheit bekommen, an die beiden ehemaligen Nationalspieler Fragen zu stellen. Und dabei kam es auch zu überraschenden Fragen, aber auch interessanten Antworten.Nach diesem interessanten, aber auch lockeren Nachmittag mußten die Reiseteilnehmer am nächsten Tag sehr früh aus den Betten, um den Rückflug nach München wieder anzutreten.

attergau barcelona-reise kernmayer 1116 4
Es war dies für die Spieler, die Funktionäre und auch für die zahlreichen mitgereisten Fans ein Höhepunkt und wird sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Auch die vier Personen aus Frankenmarkt und St. Valentin, welche diese Reise via „Spiel des Lebens“-Tombola bzw. über die OÖ.-Nachrichten gewonnen hatten, waren von diesem viertägigen Ausflug in die katalanische Hauptstadt Barcelona hellauf begeistert.

 attergau barcelona-reise kernmayer 1116 6

Bericht und Fotos von Karl Kernmayer

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter