Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse Süd-Ost

SV Scharnstein hält Ausschau nach Verstärkungen

Nach einem fünften Platz im Vorjahr ist der SV Scharnstein auch in der zweiten Saison nach dem Abstieg in die 2. Klasse Süd-Ost im Vorderfeld der Tabelle präsent und überwintert auf dem dritten Rang. "Wir sind zwar in etwa dort gelandet, wo wir hinwollten, die Leistungen waren über weite Strecken aber nicht berauschend", ist Trainer Karl Bammer mit der Performance seiner Kicker nicht restlos zufrieden. Während ein Stürmer die Schuhe an den Nagel hängt, wird der Coach beimn Trainingsauftakt vermutlich die eine oder andere Verstärkung begrüßen können.

 

Ausgezeichnetem Saisonstart folgte Hänger

Mit zehn Punkten aus den ersten vier Runden verzeichneten die Scharnsteiner einen gelungenen Start. In der Folge zeigte der Pfeil aber in die falsche Richtung. Nach zwei Niederlagen binnen Wochenfrist feierte die Bammer-Elf gegen Schlusslicht Kirchdorf einen Pflichtsieg, ehe der Drittzplatziere beim Herbstmeister in Windischgarsten mit 1:9 böse unter die Räder geriet. "In diesen vier Spielen war die Leistung grottenschlecht. Zudem darf man sich, auch wenn es gegen den Herbstmeister war, nicht abschlachten lassen", liegt dem Coach das Debakel in Windischgarsten noch schwer im Magen. "Die Mannschaft hat dann aber Moral bewiesen und die letzten drei Spiele gewonnen". Mit der Siegesserie auf der Zielgeraden wahrte der SV die Aufstiegschance.

 

Probleme in der Offensive

Obwohl gleich sechs Mannschaften mehr Treffer erzielten und vier Teams weniger Gegentore kassieren, reichte es am Ende zum dritten Platz. "Von den 18 Gegentoren haben wir 14 in den Spielen gegen Eberstalzell und Windischgarsten kassiert. In den übrigen neun Runden haben wir hingegen nur vier Tore erhalten", weiß Karl Bammer, der auch die Offensivschwäche begründen kann. "Zum einen war Tobias Götzendorfer verletzungsbedingt wochenlang außer Gefecht, und zum anderen hatte Gabor Süto im Herbst mit einer hartnäckigen Formkrise zu kämpfen". Der Tabellendritte feierte auf eigenem Platz vier Siege und fuhr in der Fremde drei "Dreier" ein.

 

Süto hängt Schuhe an den Nagel - Ausschau nach Stürmer und Verteidiger

Im neuen Jahr stehen zwei Spieler nicht mehr zur Verfügung. Während Süto nach einer beruflichen Veränderung seine Schuhe an den Nagel hängt, kann Linksverteidiger Florian Grall nach einem Kreuzbandriss vermutlich erst in der nächsten Saison wieder ins Geschehen eingreifen. "Aus diesem Grund sind wir auf der Suche nach adäquaten Ersatz und haben auch schon mit möglichen Kandidaten gesprochen. Sollte es mit der Verpflichtung eines Torjägers nicht klappen, werden wir uns um einen anderen Stürmer umsehen. Zudem wollen wir aufgrund des Ausfalls von Grall im Winter einen Verteidiger holen", kündigt Bammer Transfers an.

 

Trainingslager in Schielleiten

Am 1. Februar starten die Kicker aus Scharnstein in die Vorbereitung und halten in der Aufbauzeit ein Trainingslager in Schielleiten ab. Obwohl seine Mannschaft in der Tabelle vorne mitmischt, möchte Karl Bammer über einen möglichen Aufstieg nicht sprechen: "Da die Mannschaft relativ jung ist und sich scheinbar schwer tut, mit einem gewissen Druck umzugehen, haben wir die Wörter Meistertitel und Aufstieg aus dem Vokabular gestrichen. Somit geht es im Frühjahr darum, wieder zur gewohnten Spielstärke zu finden. Gelingt uns das, ist noch einiges möglich".

 

Günter Schlenkrich

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter