Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Dezimierter TSV Ottensheim schrammt gegen Gahleitner-Elf in Minute 92 am Sieg vorbei [Video]

TSV Ottensheim
TSU Hofkirchen/M.

Am Freitagabend durften sich die Fans in der Bezirksliga Nord auf das Aufeinandertreffen zwischen dem TSV Ottensheim und der TSU Hofkirchen/M. freuen. Während die Mannen von Coach Roland Buchegger vor fünf Tagen in Vorderweißenbach knapp den Kürzeren gezogen hatten, mussten die Hofkirchen zuletzt zwei Niederlagen in Fogle einstecken. In diesem Duell fanden beide Mannschaften nicht auf die Siegerstraße zurück. der TSV ging in Halbzeit zwei in Führung und hatte trotz eines Platzverweises den "Dreier" bereits vor Augen, ehe den Gästen in Minute 92 der Ausgleich zum 1:1-Endstand gelang.


Keine Tore in Halbzeit eins

Vor rund 200 Besuchern hätte die Gästeelf von Coach Gerhard Gahleitner das Match in den ersten Minuten entscheiden können, die TSU konnte einige Hochkaräter aber nicht nutzen. In der Folge fanden die Heimischen gut ins Spiel, kontrollierten über weite Strecken das Geschehen und verzeichneten in der Phase mehr Ballbesitz. Da Eldin Fejzic und Beniamin Chiorean in aussichtsreicher Position den Ball nicht im Gästetor unterbrachten, warteten die Zuschauer bis zur Pause vergeblich auf einen Treffer.

 

VideoTor 1:0 Ottensheim 52. Minute

Weitere Spielszenen

Ottensheim nach Führung nur noch zu zehnt - Gäste gleichen in Minute 92 per Elfmeter aus

Fünf Minuten nach Wiederbeginn brandete im Stadion Jubel auf, als Chiorean nach einer Ecke mit dem Kopf zur Stelle war und die Ottensheimer in Front brachte. Mit der Führung im Rücken spielte der TSV fortan gut nach vorne und kombinierte ansehnlich, die Buchegger-Elf belohnte sich dafür aber nicht. In Minute 73 ging es nach einem Ballverlust der Hausherren blitzschnell. Die Hofkirchener fuhren einen Gegenstoß, den TSV-Keeper Clemens Moser außerhalb seines Strafraumes nur durch ein Foul stoppen konnte. Der Schlussmanmn sah nach der Notbremse Rot und musste durch "Oldie" Milan Hlustik ersetzt werden. Trotz Unterzahl hatten die Heimischen das Geschehen unter Kontrolle, ehe in der Schlussphase der Druck der Gäste zunahm. Als es bereits nach einem Heimsieg aussah, brachte die TSU in Minute 92 den Ball in den Ottensheimer Strafraum. Der bereits verwarnte Daniel Berger beging an Tobias Wakolbinger ein Foul, sah erneut Gelb und flog mit der Ampelkarte vom Platz. Beim fälligen Elfmeter bewahrte Innenverteidiger Fabian Mairhofer die Ruhe, versenkte das Leder und fixierte den 1:1-Endstand.

Stimmen zum Spiel:

Gerhard Klerin, Sportchef TSV Ottensheim:
"Nach der Führung haben wir es verabsäumt, den Sack zuzumachen. Der verpasste Sieg ist doppelt bitter, zumal wir sieben Langzeitverletzte zu beklagen haben und nach den Ausschlüssen zwei weitere Spieler Sperren absitzen müssen".

Martin Pirkelbauer, Sektionsleiter TSU Hofkirchen/M.:
"In der Anfangsphase haben wir eine Hochkaräter vergeben, unter dem Strich geht das Unentschieden aber in Ordnung, da wir nach dem Gegentor nicht aufgesteckt haben. Der Elfmeter war glasklar, aber wenn man in der Nachspielzeit ausgleicht, muss man das nötige Glück haben".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung