Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Midzic-Gala in Wallern! ESV Wels feiert 7:2-Schützenfest

SV Wallern 1b
ESV Wels

In der siebenten Runde der 2. Klasse Mitte-Ost empfing der SV Zaunergroup Wallern 1b den ESV Intersport Wels. Fünf Tage nach einem 5:3-Heimsieg gegen Kirchberg ließen es die Messestädter auch in der Fremde krachten und fuhren mit einem 7:2-Schützenfest den bereits dritten "Dreier" ein. Die zweite Mannschaft des OÖ-Ligisten hingegen musste die dritte Niederlage in Folge einstecken.


Welser drehen Spiel - SVW-Keeper sieht Rot

Zehn Minuten nachdem Schiedsrichter Kustura das Match angepfiffen hatte, durften dfie Mannen von Coach Muharem Kolakovic auf einem Heimsieg hoffen, als Milos Dzinic das 1b-Team in Front brachte. Der ESV ließ sich davon aber nicht beirren und glich in Minute 25 aus. Nach einem Doppelpass mit Stefan Djordjevic traf Muris Midzic ins Schwarze und gab zum ersten Mal an diesem Abend seine Visitenkarte ab. Zehn Minuten später drehte die Gajic-Elf das Spiel, als Djordjevic nach einem Zuspiel von Midzic erfolgreich war. Die Hausherren mussten nicht nur mit einem 1:2-Rückstand, sondern zudem auch mit nur zehn Mann in die Pause gehen. Torwart Mathias Eigner beging außerhalb seines Strafraumes ein Handspiel und flog für dieses Vergehen mit Rot vom Platz.

6 Tore in Durchgang zwei

Die Messestädter wussten die numerische Überzahl exzellent zu nutzen und erzwangen kurz nach Wiederbeginn durch einen Doppelschlag die Entscheidung. Midzic erzielte zwei weitere Tore und erhöhte auf 1:4. Die Messe war gelesen, die Gäste ließen aber nicht locker und setzten entschlossen nach. Nachdem der eingewechselte Alen Lelic einen Doppelpack geschnürt und das halbe Dutzend voll gemacht hatte, durfte Midzic sich zu seinem bereits achten Saisontreffer beglückwünschen lassen. Kurz vor Schluss stach auch ein Wallerner Joker, als der ebenfalls neu ins Spiel gekommene Johannes Oberhammer zum 2:7-Endstand traf.

Nikolai Radlev, Sportmanager ESV Wels:
"Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient. Seit geraumer Zeit lä
uft es ausgezeichnet, ist nach den Turbulenzen in der vergangenen Saison wieder Ruhe eingekehrt".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung