Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Trainereffekt in Oedt! 1b-Team fegt Wilhering vom Platz

ASKÖ Oedt 1b
SV Wilhering

In der 1. Klasse Mitte stand die siebente Runde auf dem Programm, in der die ASKÖ Oedt 1b den SV Maschinenbau Hierzer Wilhering empfing. Nach nur einem Punkt aus den letzten beiden Partien hatte Oedt-Erfolgstrainer Marko Peric, der mit seiner Mannschaft in 29 Spielen in Folge ungeschlagen geblieben war, das Handtuch geworfen. Neo-Coach Helmut Wartinger, der bis Sommer bei Regionalliga-Absteiger Grieskirchen tätig war, feierte mit einem 5:0-Kantersieg eine erfolreiche Premiere auf der Trainerbank der zweiten Mannschaft des OÖ-Liga Tabellenführers. Die Wilheringer hingegen mussten sechs Tage nach einer 0:6-Klatsche gegen Thalheim die nächste empfindliche Niederlage einstecken.


Favorit stellt früh die Weichen auf Sieg

Kaum hatte Schiedsrichter Pfanzeltner-Enzinger das Match angepfiffen, stellte der Favorit auf der Transdanubia Sportanlage auch schon die Weichen auf Sieg. Nach einer Flanke von Amer Secibovic war Thiomas Schnittler mit dem Kopf zur Stelle und brachte das 1b-Team in Front. In der Folge bestimmten die Hausherren das Geschehen, auf den nächsten Treffer mussten die Fans jedoch beinahe eine halbe Stunde lang warten, dann ging es aber Schlag auf Schlag. Zunächst erhöhte Dennis Reinwald per Kopf auf 2:0, ehe Klaus Kapl drei Minuten später aus halblinker Position abzog und das Leder im langen Eck versenkte. Kurz vor der Pause schraubte sich "Kopfball-Ungeheuer" Harrison Kennedy nach einer Flanke in die Höhe und fixierte den 4:0-Halbzeitstand. 

Kapl schnürt Doppelpack

Nach Wiederbeginn nahm die Wartinger-Elf den Fuß vom Gas und begnügte sich im zweiten Durchgang mit der Verwaltung des Ergebnisses. Nach einer Stunde musste Gästegoalie Georg Schrammel aber zum fünften Mal am heutigen Nachmittag hinter sich greifen. Wieder war es Kapl, der mit einem Schuss, der abgelenkt wurde, auf 5:0 erhöhte. In der restlichen Spielzeit konnten die Oedter die eine oder andere Chancen nicht nutzen. Die Wilheringer konnten zumeist nur durch Standards Torgefahr erzeugen, zwei gefährliche Freistöße fanden aber nicht ins Ziel. So blieb es beim 5:0, feierte die ASKÖ Oedt 1b den vierten Saisonsieg.

Helmut Wartinger, Trainer ASKÖ Oedt 1b:
"In der ersten Halbzeit war die Leistung meiner neuen Mannschaft in Ordnung und konnte einen ungefährdeten Sieg feiern. Mit diesem Dreier haben wir wieder in die Spur gefunden, in Asten erwartet uns am nächsten Samstag gegen den Tabellenführer aber ein richtungweisendes Spiel".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung