Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Tolle Moral! SV Steyregg dreht Spiel in Garsten und lacht nach drittem Auswärtssieg in Folge von der Tabellenspitze

SV Garsten
SV Steyregg

Am Samstagnachmittag empfing der SV Garsten in der Bezirksliga Ost den Sportverein Steyregg. Acht Tage nach einem überraschenden Sieg bei Tabellenführer Schwertberg wollte die Schausbeerger-Elf einen "Dreier" nachlegen. Die Garstener gingen auch zwei Mal in Führung, mussten sich am Ende jedoch mit 2:4 geschlagen geben und die bereits vierte Niederlage einstecken. Der SVS hingegen zeigte wie in der Vorwoche, gegen die SPG aus Steyr, tolle Moral, machte erneut einen Rückstand wett, drehte das Match und lacht nach dem dritten Auswärtssieg in Folge für zumindest 24 Stunden von der Tabellenspitze.


Garsten geht zwei Mal in Führung - Gäste gleichen jeweils aus

Kaum hatte Schiedsrichter Robert Daniel das Spiel angepfiffen, durften die heimischen Fans unter den rund 200 Besuchern auch schon jubeln. Robin Mayr-Fälten brachte den Ball zur Mitte, Werner Mündler schob das Leder ein und stellte auf 1:0. In Minute zehn Aufregung am Sportplatz, als nach einem vermeintlichen Foul an Florian Dürnberger im Steyregger Strafraum die Pfeife des Unparteiischen stumm geblieben war. Eine Viertelstunde später gelang den Gästen der Ausgleich. Nach einer Flanke war die Garstener Hintermannschaft nicht sortiert, Mathias Pinecker wusste dies zu nutzen und glich aus. Nachdem Benjamin Kussberger eine Doppelchance nicht nutzen konnte, traf der SVG-Angreifer in Minute 40 ins Schwarze. Nach idealem Zuspiel von Mündler tanzte Kussberger zwei Gegenspieler aus und brachte die Heimsichen abermals in Front. Doch auch diese Führung hielt nicht lange. Denn drei Minuten später war Sebastian Wurmlinger nach einem Freistoß zur Stelle und besiegelte den 2:2-Halbzeitstand.

Sommer-Elf dreht Spiel

Der zweite Durchgang begann mit zwei gefährlichen Freistößen der Gäste. Beim ersten setzte Peter Hartl den Ball knapp neben das Tor, ehe Patrick Strohmayer das Leder an die Latte knallte. In Halbzeit zwei bekamen die Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe zu sehen mit Chancen hüben wie drüben. Nach rund 70 Minuten kippte das Match, als SVS-Kapitän Hartl nach einem Abschlag von Goalie Jürgen Haberleitner die Mannen von Coach Joachim Sommer zum ersten  Mal an diesem Tag in Front brachte. Zehn Minuten später hatten die heimischen Fans den Torschrei schon auf den Lippen. Doch zunächst scheiterte der eben erst eingewechselte Florian Hofer an Keeper Haberleitner, ehe der Nachschuss von Michael Kogler geblockt wurde. In Minute 87 machten die Gäste den Deckel drauf. Nach einer Flanke war es abermals Wurmlinger, der den 4:2-Sieg des SV Steyregg fixierte. Während der SV Garsten am kommenden Samstag in Ansfelden zu Gast ist, empfängt die Sommer-Elf tags darauf die Kicker aus Neuzeug.

SV Garsten - SV Steyregg

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung