Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Steinhaus muss sich nach 2:0-Vorsprung gegen Ried/Traunkreis mit Remis zufrieden geben

Zum Auftakt der siebten Runde in der 2. Klasse Süd-Ost empfing am Samstag die Union Ried/Traunkreis die Union Steinhaus. Während Steinhaus aus den ersten sechs Runden ebensoviele Punkte sammeln konnte und vor diesem Spiel auf Tabellenplatz sieben lag, konnte Ried/Trkr. noch keinen einzigen Zähler sammeln und liegt nur aufgrund der besseren Tordifferenz auf dem vorletzten Tabellenplatz. Gegen die Nowotny-Elf gelang Ried nach einem 0:2-Rückstand allerdings der erste Zähler und kann das erste mal in dieser Saison anschreiben.

 

Früher Maroti-Doppelpack sorgt für Steinhaus-Halbzeitführung

Vor rund 90 Zuschauern in Ried/Trkr. begannen die Gäste aus Steinhaus stark und konnten bereits nach sieben Minuten die frühe Führung bejubeln. Sandor Maroti kam nach einem langen Pass an den Ball und versenkte das Spielgerät per Halbvolley aus 18 Metern zum 0:1 im Tor. In der 15. Minute konnte Maroti dann seinen frühen Doppelpack bejubeln, als er im Sechzehner aus der Drehung den Ball im Tor unterbrachte. Mit der frühen konfortablen Führung ließen sich die Gäste in der Folge allerdings ein bisschen hängen und so kamen auch die Hausherren besser ins Spiel. Die große Chance auf das nächste Tor hatten allerdings wieder die Gäste, doch Mario Smit brachte den Ball freistehend aus fünf Metern nicht im Tor unter. In der 34. Minute gelang dann den Hausherren der Anschlusstreffer durch Peter Austerhuber, der per Distanzschuss auf 1:2 stellte. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Kabinen.

 

Eigentor sichert Fellinger-Elf ersten Punktgewinn

Mit dem Anschlusstreffer im Rücken agierten die Hausherren in der zweiten Halbzeit gefestigter und kamen immer besser ins Spiel. Im Gegensatz dazu fand Steinhaus überhaupt nicht mehr statt und verlor zunehmend den Faden. Große Torchancen waren aber auf beiden Seiten Mangelware, viele Zweikämpfe prägten in dieser Phase die Begegnung. In der Schlussphase schlug dann die Heimelf aber doch noch einmal zu und konnte in der 85. Minute den Ausgleich erzielen: Nach einem weiten Einwurf bugsierte der Steinhaus-Keeper Daniel Moser den Ball unglücklich ins eigene Tor. Kurz vor dem Pausenpfiff hatten dann aber die Gäste noch einmal die Chance auf die erneute Führung, ein Schuss von Marcel Schlager ging aber nur an die Stange. So blieb es schlussendlich beim 2:2-Remis, mit dem Ried/Trkr. den ersten Punktgewinn der neuen Saison feiern konnte.

 

Heinz Nowotny, Trainer Union Steinhaus:
"Wir haben in dieser Partie eindeutig zwei Punkte verschenkt. Wir hätten bereits in der ersten Halbzeit den Sack zumachen müssen, dann wäre uns dieser Ausgleichstreffer zum Schluss auch nicht mehr passiert. Wir waren allgemein in der zweiten Halbzeit nicht gut und haben Ried immer besser ins Spiel kommen lassen."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung