Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SK Kammer setzt sich nach Sieg im Spitzenspiel in Buchkirchen ab

Zum Abschluss der siebten Runde in der Bezirksliga Süd kam es am Sonntag zu einem echten Spitzenspiel. Dabei empfing die drittplatzierte Union Buchkirchen den Spitzenreiter SK Kammer. Die Stranzinger-Elf startete stark in die neue Saison und ist nur durch die schlechtere Tordifferenz hinter Bad Wimsbach auf Platz drei. Die Neudorfer-Mannen hingegen legten einen echten Traumstart hin und mussten in dieser Saison erst einmal Punkte abgeben. Vor einer Topkulisse in Buchkirchen behielt der SKK auch in diesem Spiel knapp die Oberhand und kann sich so bereits etwas von der Konkurrenz absetzen.

 

Traumstart der Gäste legt Grundstein für Auswärtssieg

Rund 400 Zuschauer in Buchkirchen gaben diesem Spiel einen würdigen Rahmen, und die Anwesenden sollten ihr Kommen auch nicht bereuen. Die Abtastphase beider Mannschaften war auch nicht von langer Dauer, denn bereits in der achten Minute konnten die Gäste in Führung gehen: Nach einem Eckball stiegt der baumlange Markus Gruber am höchsten und köpfte das 0:1 für seine Mannschaft. In der Folge versuchten die Buchkirchener, den frühen Rückstand sofort wettzumachen und kamen auch zur ein oder anderen gefährlichen Situation. Die beste Chance in dieser Phase hatte Giuliano Bernadoni, sein Versuch ging aber nur an die Latte. Kammer hingegen versuchte nach dem Führungstreffer taktisch clever zu agieren und suchte ihr Heil bis zur Pause vor allem in Kontern. Ein Tor wollte aber trotz teils gut vorgetragener Angriffe bis zur Halbzeit keiner der beiden Mannschaften mehr gelingen, sodass es mit der knappen Kammer-Führung in die Kabinen ging.

 

Kammer rettet Vorsprung über die Zeit und setzt sich in der Tabelle ab

Der Druck, den die Stranzinger-Elf vor allem nach dem Treffer zum 0:1 erzeugen konnte, ließ in der zweiten Halbzeit etwas nach und so kamen auch die Gäste wieder etwas besser ins Spiel. Daraus resultierte auch, dass die Kontersituationen für die Neudorfer-Elf immer mehr wurden und auch der Platz für die schnellen Gegenstöße immer größer wurde. Buchkirchen versuchte nach dem Seitenwechsel vor allem durch lange Bälle in die Spitze zum Erfolg zu kommen und hatte bei einem weiteren Lattenschuss Pech, dass der Ball nicht ins Tor sprang. Kammer fand bereits in der Schlussphase noch einmal durch Markus Krocker eine Konterchance vor, seinen Kopfball konnte aber Buchkirchen-Keeper Dominik Eder entschärfen. So ging es in die absolute Schlussphase, in der Schiedsrichter Thomas Schweighofer ganze neun Minuten nachspielen ließ. Und in der 97. Minute hatten die Hausherren die Riesenchance auf den Ausgleich, ein Schuss vom Sechzehner konnte aber von Kammer-Kapitän Matthias Bichler für den bereits geschlagegen Goalie Lubomir Knaze gerade noch von der Linie gekratzt werden. Schlussendlich blieb es beim knappen Auswärtserfolg für den SK Kammer, der nun bereits vier Punkte Vorsprung auf Platz zwei aufweist. Buchkirchen hingegen verliert zwei Plätze und rangiert nun an fünfter Tabellenposition.

 

Alexander Neudorfer, Trainer SK Kammer:
"Die Zuschauer haben heute ein absolutes Topspiel zweier starker Mannschaften gesehen. Wir waren taktisch extrem diszipliniert und haben alles für diesen Sieg gegeben, deswegen geht dieser Erfolg meiner Jungs auch in Ordnung. Ich muss meiner Mannschaft ein Riesenlob aussprechen, jeder einzelne hat sich heute voll ausgepumpt und hat über fast 100 Minuten gekämpft. Ich muss aber auch den Gegner aus Buchkirchen loben, das war bisher der stärkste Gegner gegen den wir gespielt haben und sie haben uns wirklich alles abverlangt."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Oberndorfer - Die Zukunft des Bauens
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung