Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Königswiesen bringt Leitner-Elf erste Heimniederlage bei

SC St. Valentin
U. Königswiesen

Am Sonntagnachmittag traf in der siebenten Runde der 1. Klasse Nord-Ost der SC St. Valentin vor heimischer Kulisse auf die Union Königswiesen. Das Duell zweier punktegleicher Nachbarn aus der oberen Tabellenregion war ein richtungweisendes Match. Nach drei Siegen in den drei bisherigen Heimspielen wollten die Niederösterreicher einen "Dreier" nachlegen. Die Leitner-Elf ging auch früh in Führung, musste sich am Ende jedoch mit 1:2 geschlagen geben. Die Königswesener hingegen wahrten mit dem vierten Saisonsieg den Anschluss und sind von Tabellenführer Mauthausen nur noch durch zwei Punkte getrennt.


Kurzmann bringt Hausherren per Elfmeter in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Wiesinger waren fünf Minuten gespielt, als die Mannen von Coach Harald Leitner mit dem nächsten Heimsieg liebäugelten. Nach einem Foul von Peter Windhager verwandelte Routinier Andreas Kurzmann den fälligen Elfmeter. Der Bezirksliga-Absteiger benötige einige Zeit, den frühen Gegentreffer zu verarbeiten, die Häusler-Elf fand dann aber zusehends besser ins Spiel. Bei der besten Ausgleichschance der Gäste in Halbzeit eins knallte Martin Pilz nach einem Stanglpass von Hannes Krichbaumer den Ball am Tor vorbei. Die Niederösterreicher behaupteten den knappen Vorsprung, sodass es mit 1:0 in die Pause ging.

Union-Kapitän schnürt Doppelpack

Trotz des Rückstandes kamen die Gäste hochmotiviert aus der Kabine und gingen in Durchgang zwei aggressiv ans Werk. In Minute 55 startete die Union einen Angriff über die linke Seite, ehe Kapitän Thomas Kastenhofer nach einem Zuspiel von Patrick Fasching der Ausgleich gelang. Wenige Minuten später zappelte das Leder abermals in SC-Gehäuse, einem Fasching-Treffer versagte der Unparteiische aufgrund einer Abseitsstellung jedoch die Anerkennung. In einem intensiven Match hatten die heimischen Fans den Torschrei schon auf den Lippen, nach einem Kurzmann-Freistoß klatschte der Ball aber an die Latte. Als es bereits nach einer Punkteteilung aussah, schlugen die Königswiesener in der Schlussminute noch einmal zu. Nach einem Stanglpass des eben erst eingewechselten David Holzmann war Kastenhofer erneut zur Stelle und schoss die Häusler-Elf zum 2:1-Sieg.

Adolf Häusler, Trainer Union Königswiesen:
"Ich denke, es war ein verdienter Sieg. Die drei Punkte sind ungemein wichtig, denn wir sind in der Tabelle ganz vorne wieder mittendrin und voll dabei".

 

Günter Schlenkrich

 

SC St. Valentin - U. Königswiesen

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung