Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

ASKÖ Mauthausen strauchelt auch in Perg

Die ASKÖ Mauthausen startete startete mit 16 Punkten aus den ersten sechs Spielen makellos in die Saison, ehe für die Schützenberger-Elf am vergangenen Wochenende  mit einer überraschenden  Heimpleite gegen Schönau Schluss mit lustig war. Der Tabellenführer der 1. Klasse Nord-Ost strauchelte am Samstagnachmittag erneut und zog im Auswärtsspiel gegen die DSG Union Perg 1b mit 0:1 den Kürzeren. Während die Perger Kampfmannschaft in der OÖ-Liga in Besitz der "Roterne Laterne" ist, feierten die Mannen von Coach Thomas Maier den ersten Heimsieg seit 20. Mai und sammelten in den letzten drei Runden stolze sieben Zähler.

 

Brakic bringt Hausherren in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Greinecker bekamen die Zuschauer in der abd-Arena ein offenes Match zu sehen, wenngleich der Ligaprimus die feinere Klinge führte. Die Schützenberger-Elf verzeichnete spielerische Vorteile, konnte die kompakte Perger Defensive aber nicht knacken. Die eine oder andere Möglichkeit des Tabellenführers vereitelte Union-Keeper Lukas Ascher. Als es bereits nach einer torlosen ersten Halbzeit aussah, schlugen die Hausherren in Minute 45 zu. Einen Fehler der Mauthausener Hintermannschaft wusste Ajdin Brakic zu nutzen und schoss das 1b-Team zur 1:0-Pausen-Führung.

 

Perg nur noch zu zehnt

Nach Wiederbeginn setzte die Truppe von Coach Franz Schützenberger alle Hebel in Bewegung das Blatt zu wenden. Die ASKÖ dominierte das Geschehen, agierte aber nicht wirklich zwingend und konnte keine dicken Chancen kreieren. Die Heimischen kämpften beherzten, hielten entschlossen dagegen und behaupteten den knappen Vorsprung. Nachdem der bereits verwarnte Dominik Wohlmuth sieben  Minuten vor dem Ende erneut Gelb gesehen hatte und mit der Ampelkarte vom Platz geflogen war, setzte der Tabellenführer zu einer Schlussoffensive an. Die Mauthausener konnten die numerische Überzahl aber nicht nutzen und mussten binnen Wochenfrist die zweite Niederlage einstecken.

 

Thomas Maier, Trainer DSG Union  Perg 1b:
"Wir hatten das nötige Quäntchen Glück, unter dem Strich war der Sieg aber nicht unverdient. Seit geraumer Zeit läuft es sehr gut und freuen uns über den ersten Heimsieg in dieser Saison".

 

Günter Schlenkrich

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung