Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Auch Obermüller-Elf kann SPG Pregarten nicht stoppen

Acht Tage nach einer Niederlage in Freistadt wollte der SV Sierning bei der Heimpremiere von Neo-Trainer Gerhard Obermüller wichtige Punkte einfahren. Doch das Schlusslicht der Landesliga Ost zog am Samstagnachmittag erneut den Kürzeren und musste sich der SPG Kornspitz Pregarten mit 1:4 geschlagen geben. Die neue Spielgemeinschaft feierte den vierten Sieg in Serie, ist als einziges Team der Liga noch ungeschlagen und minimierte den Rückstand auf Tabellenführer Bad Schallerbach auf drei Zähler.

 

Gäste mit früher Führung - nach Ausgleich schlägt Pregarten eiskalt zu

Vor rund 200 Besuchern spielte der Favorit in der Lehner Arena von Beginn an zielstrebig nach vorne und ging nach nur sieben Minuten in Führung, als Mathias Haider einen Freistoß aus rund 20 Metern versenkte. Die Obermüller-Elf war nach dem Gegentreffer nicht geschockt und gab drei Minuten später die passende Antwort. Mach einer Ecke verlängerte Christopher Pschernig den Ball mit dem Kopf und das Spielgerät fand über SPG-Keeper Patrick Schwarzbauer den Weg ins Tor - 1:1. Der Ausgleich gab dem SVS Rückenwind, doch nach geraumer Zeit erhöhten die Gäste das Tempo und schlugen nach einer halben Stunde erneut zu. Sidinei schlug den Ball über die Sierninger Abwehr, Kapitän Erik Freudenthaler ließ das Leder einmal aufspringen, zog dann ab und brachte seine Mannschaft abermals in Front. Kurz vor der Pause die Vorentscheidung, als Amer Hamidovic auf der rechten Seite durchmarschierte, eine Flanke schlug und Dominik Mayrwöger per Kopf den 1:3-Halbzeitstand besiegelte.

 

Mayrwöger schnürt Doppelpack

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Karassek kontrollierten die Pregartener das Geschehen, geriet der Sieg der Gäste in Habzeit zwei nicht in Gefahr. Nachdem Mayrwöger und Richard Kalod zwei gute Einschussgelegenheiten nicht genutzt hatten, durfte sich Pregartens starker linker Flügel kurz vor dem Ende erneut als Torschütze feiern lassen. Mayrwöger nickte einen Flankenball von Sidinei ein und fixierte den souveränen 4:1-Sieg der Gruber-Elf. 

 

Wolfgang Gruber, Trainer SPG Pregarten:
"Wir waren spielerisch klar besser und haben auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Aktuell läuft es wie am Schnürchen und freuen uns über den vierten Dreier in Serie".

 

Günter Schlenkrich

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung