Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

5:2! SK Altheim schießt Topalovic-Elf vom Platz und verlässt die Abstiegszone

SK Altheim
ASKÖ Vorchdorf

Am Samstagnachmittag traf in der achten Runde der Landesliga West der SK Altheim vor heimischem Publikum auf die ASKÖ Schachner Vorchdorf. In den letzten vier Spielen mussten die "Roten Teufel" mit dem Gegner drei Mal die Punkte teilen, gegen den Aufsteiger fand der SKA aber wieder auf die Siegerstraße zurück, fuhr mit einem 5:2-Erfolg den ersten "Dreier" seit 18. August ein und verließ die Abstiegszone. Bei den Mannen von Coach Amir Topalovic hingegen zeigt nach dem Aufstieg und einem sensationellen Saisonstart der Pfeil aktuell in die falsche Richtung, mussten die Vorchdorfer die dritte Niederlage in Folge einstecken und kassierten zudem in zwei Auswärtsspielen satte elf Gegentore.


"Man of the Match" schnürt Dreierpack

Im Achstadion waren nur acht Minuten gspielt, als die heimischen Fans unter den rund 300 Besuchern zum ersten Mal an diesem Tag jubeln durften. Nach einem Abschlag von SKA-Schlussmann Hans Peter Berger brachte Lukas Berer den Ball im Kasten des Aufsteigers unter. Zehn Minuten später war die Messe gelesen. Zunächst erhöhte abermals Berer auf 2:0, ehe 180 Sekunden später auch Michael Reichinger sich als Torschütze feiern lassen konnte. Mit der komfortablen führung im Rücken bestimmte die Felber-Elf das Geschehen und schlug in der Schlussphase des ersten Durchgangs noch einmal zu. Mit seinem dritten Treffer an diesem Tag avancierte Berer endgültig zum "Man of the Match". Praktisch mit dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Rothbauer durften sich die Gäste über den Treffer von Kevin Wallmen zum 4:1-Halbzeitstand freuen.

Peric macht den Deckel drauf

Der Augsteiger hatte sich für den zweiten Durchgang viel vorgenommen, doch sieben Minuten nach Wiederbeginn nahmen die "Roten Teufel" den Gästen den Wind aus den Segeln, als Ivan Peric einen Freistoß versenkte. In der Folge ließen die Altheimer nichts anbrennen, ehe in Minute 87 ein Vorchdorfer Joker stach, der eingewechselte Tayfur Sabur den 5:2-Endstand besiegelte. Während die ASKÖ Vorchdorf am kommenden Freitag die Kicker aus Pettenbach empfängt und gegen den amtierenden Vizemeister in der Tabelle wieder anschreiben  möchte, trifft der SK Altheim tags darauf in Mondsee auf einen weiteren Aufsteiger.  

SK Altheim - ASKÖ Vorchdorf

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Schachner Wintergärten
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung