Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Klarer Auswärtssieg in Attergau! Stefan Riedl fährt mit TSV Frankenmarkt gegen Ex-Klub wichtige Punkte ein

Im Rahmen der 12. Runde in der 1. Klasse Süd kam es am Samstag zu einem ganz besonderen Lokalderby. Dabei empfing der USC Attergau den TSV Frankenmarkt mit dem langjähringen USC-Coach Stefan Riedl. Zusätzliche Brisanz sorgte dabei die Tabellensituation dieser zwei Teams, denn weder für Attergau noch für Frankenmarkt lief es in dieser Saison bisher nach Wunsch und so findet man sich in der unteren Tabellenhälfte wieder. In Attergau konnte schlussendlich die Riedl-Elf "big points" holen und sich von der unteren Tabellenregion etwas Luft verschaffen.

 

Frankenmarkt geht mit komfortabler Führung in die Kabinen

Rund 150 Zuschauer in Attergau sahen eine turbulente Anfangsphase, in der die Hausherren aus Attergau bereits früh in Führung gingen und durch Dominik Windhager das 1:0 erzielten. Doch die Gäste waren dadurch keinesfalls geschockt und erzielten in der gleich postwendend durch Patrik Manuel Holzapfel den Ausgleich. In der Folge kontrollierte Frankenmarkt das Spielgeschehen, und hielt die starke USC-Offensive in Schach. Aber auch selbst konnte man gegen die oftmals nicht ganz sattelfeste Defensive der Hausherren Nadelstiche setzen und so in der 21. Minute durch Stefan Oberndorfer auch in Führung gehen, als dieser von Patrik Holzapfel bedient wurde und nur noch einschieben musste. Nur fünf Minuten später gelang der Riedl-Elf dann sogar das 1:3, als Thomas Lassl einen Elfmeter nach einem Foul an Holzapfel verwerten konnte. Bis zur Pause war der TSV zwar auch noch die spielbestimmende Mannschaft, ein Tor gelang den Gästen allerdings nicht mehr und so blieb es bis zum Pausenpfiff bei der Zwei-Tore-Führung für Frankenmarkt.

 

Riedl-Elf lässt nichts anbrennen und feiert fünften Saisonsieg

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel am Spielgeschehen, die Gäste hatten die Partie gut im Griff und ließen in der Defensive nichts anbrennen. In der Offensive konnte die Riedl-Elf einige gute Aktionen verbuchen und kam oftmals aus aussichtsreicher Position zum Abschluss. Auf Seiten der Haberl-Elf sprang nur eine Torchance im zweiten Durchgang heraus, die allerdings nicht verwertet werden konnte. In der 74. Minute schwächten sich die Hausherren dann selbst, als Dominik Windhager nach einer Unsportlichkeit die gelb-rote Karte sah und frühzeitig unter die Dusche musste. In Überzahl konnte Frankenmarkt noch einige Konterchancen verbuchen und in der 87. Minute durch eine solche auch den 1:4-Endstand herstellen, als Routinier Christian Harrant nach einem Stangenschuss im zweiten Versuch erfolgreich war.

 

Stefan Riedl, Trainer TSV Frankenmarkt:
"Wir haben dieses Spiel verdient gewonnen, da wir uns auf den Gegner sehr gut eingestellt haben. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich durch die langjährige Trainertätigkeit beim USC einen großen Vorteil hatte, da ich die gegnerische Mannschaft quasi wie meine Westentasche gekannt habe. Zudem hat Attergau mit Verletzungspech zu kämpfen, trotzdem haben wir einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung