Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Überraschung! UFC Grünau gibt mit Punktgewinn gegen Aufstiegskandidat Eberstalzell rote Laterne ab

In der 12. Runde der 2. Klasse Süd-Ost kam es am Sonntag zum Aufeinandertreffen zwischen dem UFC Grünau und der Union Eberstalzell. Die Rollen vor dieser Partie waren vergeben, die Gäste aus Eberstalzell gingen als Tabellenzweiter als klarer Favorit in dieses Spiel gegen den Tabellenletzten Grünau. Doch wie so oft im Fußball gab es auch in diesem Spiel eine kleine Sensation, konnte der krasse Außenseiter Grünau der Hadzic-Elf einen Punkt abknöpfen.

 

Überlegene Union Eberstalzell geht in Führung

Vor rund 80 Zuschauern in Grünau entwickelte sich von Beginn weg ein Spiel wie es die meisten vor dieser Begegnung vermutet haben. Die Gäste aus Eberstalzell übernahmen gleich das Kommando und drängten die Grünauer in deren eigene Hälfte. In der 18. Minute war es dann auch so weit und die Hadzic-Mannen konnten die Führung bejubeln, als Franz Michael Karlsberger einen Fehler in der Hintermannschaft der Heimischen ausnützte und das 0:1 erzielte. Auch sonst fand die Union weitere gute Chancen auf die Führung vor, doch Julian Bartl, Franz Michael Karlsberger oder auch Thomas Pölz scheiterten bei ihren guten Gelegenheiten. Von der Varga-Elf kam in der ersten Halbzeit offensiv nicht viel, und da auch Eberstalzell keinen Treffer mehr erzielen konnte, ging es mit dem knappen Gästevorsprung in die Kabinen.

 

Stark kämpfende Grünauer werden mit Ausgleichstreffer belohnt

Nach dem Seitenwechsel agierten die Gäste nicht mehr ganz so zielstrebig wie im ersten Durchgang und ließen sich von den Hausherren etwas einschläfern. So kam auch Grünau immer besser ins Spiel und konnte in der 65. Minute auch den vielumjubelten Ausgleichstreffer erzielen: Nach einem Freistoß ging der Ball an die Stange und von dort wieder ins Feld, wo Andreas Oberpertinger goldrichtig stand und den Ball zum 1:1 über die Linie drückte. Mit diesem Tor im Rücken kämpfte die Varga-Elf nun vehement um den Punktgewinn und verteidigte stark, offensiv hingegen brachte man aber auch in der zweiten Halbzeit nicht viel zustande. Anders die Eberstalzeller, die durch Daniel Voglhuber noch einmal zu einer guten Gelegenheit kamen, diese aber auch vergeben wurde. So blieb es schlussendlich bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Ferdinand Mittendorfer beim 1:1-Unentschieden dieser beiden Mannschaften. Grünau übergibt die rote Laterne mit diesem Punktgewinn an Ried/Trkr. und ist nun Tabellen-12., während Eberstalzell auf Platz vier abrutscht.

 

Christian Müller, Sektionsleiter-Stellvertreter Union Eberstalzell:
"Wir hätten das Spiel eigentlich in der ersten Halbzeit schon entscheiden müssen, dann wäre dieser Punktverlust sicher nicht passiert. In der zweiten Hälfte haben wir dann ganz schwach gespielt. Alles in allem ist das ein sehr enttäuschendes Ergebnis für uns."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung