Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Oberwang fixiert im Nachtragsspiel gegen die Gmunden Juniors Herbstmeistertitel

Im Nachtragsspiel der 11. Runde in der 2. Klasse Süd empfing am Sonntag die Union Oberwang die SV Gmunden Juniors. Für die Oberwanger war dies ein ganz wichtiges Spiel, konnten sie sich mit einem Sieg doch den Herbstmeistertitel und die Winterkrone sichern. Für dieses Vorhaben standen die Vorzeichen gut, denn die letzten drei direkten Duelle konnte stets die Union für sich entscheiden. Diese Serie setzte sich am Sonntag fort, und die Lettner-Elf konnte sich mit einem klaren Sieg den Herbstmeistertitel holen.

 

Florian Trinker bringt Oberwang früh auf die Siegerstraße

Vor rund 100 Zuschauern erwischten die Hausherren einen starken Start und konnten nach bereits sechs Minuten in Führung gehen, als Florian Trinker einen Stanglpass von Robert Speer zum 1:0 verwertete. Gleich darauf fand die Lettner-Elf eine gute Gelegenheit auf das zweite Tor vor, doch Florian Trinker scheiterte diesmal am gut reagierenden Gmundner Schlussmann Jeton Cubrelji. Nach der starken Anfangsphase schalteten die Hausherren in der Folge ein paar Gänge zurück und kamen in der ersten Halbzeit nicht mehr gefährlich vor das Gmundner Tor. Da aber auch die Gäste vor dem gegnerischen Gehäuse harmlos blieben, ging es mit der knappen Führung für Oberwang in die Kabinen.

 

Starke Schlussphase bringt Oberwanger Kantersieg und Herbstmeistertitel

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Hausherren die Schlagzahl wieder etwas und kamen zu einer Reihe an guten Chancen. Die erste fand Florian Trinker in der 56. Minute vor, als er alleine vor dem Tor nicht mehr richtig an den Ball kommt. Nur wenigen Minuten später hatte Marco Szalay die Riesenchance auf das 2:0, er brachte aber einen Kopfball nicht im leeren Tor unter. In Minute 68 schwächten sich die Gäste aus Gmunden dann selbst, als Jovica Jesic aufgrund einer Unsportlichkeit mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde. Gleich im Anschluss hatte Florian Trinker die nächste gute Chance, sein Schuss ging aber nur ans Lattenkreuz. Trotz der Oberwanger Überlegenheit fanden die Juniors in der 75. Minute die Riesenchance auf den Ausgleich vor, doch Nedim Rizvanovic scheiterte alleine vor dem Tor an Union-Keeper Marco Plank. So ging es in die Schlussphase, in der die Lettner-Elf noch einmal so richtig aufdrehte und noch drei Treffer nachlegte. Erst war es in der 77. Minute wieder Florian Trinker, der mittels Lattenpendler das 2:0 erzielen konnte. Nur zwei Minuten später konnte Oberwang die endgültige Vorentscheidung herbeiführen, als Marco Szalay einen Konter zum 3:0 abschließen konnte. Den Schlusspunkt setzte in der 83. Minute dann Michael Heiml, der aus spitzem Winkel den 4:0-Endstand herstellen konnte. Mit diesem Sieg setzt sich Oberwang die Winterkrone auf, man ist aber gewarnt, hat die siebtplatzierte Union Zell/Moos doch nur fünf Punkte Rückstand. 

 

Christoph Lettner, Sektionsleiter Union Oberwang:
"Alles in allem war es ein sehr ungefährderter Sieg unserer Mannschaft. Wir freuen uns jetzt über den Herbstmeistertitel, sind aber gleichzeitig gewarnt vor der Tabellensituation, denn bis zum Siebten haben noch alle Mannschaften Chancen auf den Aufstieg. Zudem waren wir auch letztes Jahr Herbstmeister und haben dann den Aufstieg noch verpasst."

Die Besten: Florian Trinker (ST), Jonas Wonnebauer (LV)

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung