Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

3:0-Sieg gegen Stroheim! Herbstmeister Blaue Elf Wels bleibt auch im zwölften Saisonspiel weiter makellos

Zum Hinrundenabschluss kam es am Samstag in der 2. Klasse Mitte-Ost zum Topspiel zwischen dem ASK Blaue Elf Wels und der Union Stroheim. Topspiel deswegen, weil in diesem Duell die erstplatzierten Welser auf die zweitplatzierten Stroheimer trafen. Die Rollen in dieser Begegnung waren trotzdem klar verteilt, die Blaue Elf ging mit elf Siegen aus elf Spielen als Favorit in dieses Spiel. Diese Favoritenrolle konnte die Kellermayr-Elf schlussendlich bestätigen und Stroheim klar besiegen.

 

Torjäger Liridon Abdullahu bringt Blaue Elf in Führung

Vor rund 100 Zuschauern in Wels starteten beide Teams mit viel Elan und boten den Fans ein Spiel auf Augenhöhe. Vor allem die Gäste aus Stroheim konnten in der ersten Halbzeit einige gute Offensivaktionen verbuchen, konnten die sich bietenden Chancen jedoch allesamt nicht verwerten. Trotz der wenigeren Chancen war die Blaue Elf die spielbestimmende Mannschaft, konnte dies aber ebenfalls lange nicht in einen Torerfolg ummünzen. In der 41. Minute war es dann aber doch soweit und die Kellermayr-Elf konnte die Führung bejubeln, als Goalgetter Liridon Abdullahu mit seinem 16. Saisontor per Kopf den 1:0-Pausenstand erzielen konnte.

 

Kellermayr-Elf macht Sack in der Schlussphase zu und feiert zwölften Sieg im zwölften Spiel

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Heimischen dann endgültig die Kontrolle über das Spiel und ließen die offensivstarken Stroheimer nicht mehr zur Geltung kommen. Ein weiteres Tor gelang den Welsern in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit aber nicht. Da auch die Jäger-Elf nicht mehr zusetzen konnte und offensiv nicht mehr gefährlich wurde, dauerte es bis in die Schlussphase, ehe die Zuschauer wieder Tore serviert bekamen. In der 78. Minute war es Julian Stieger, der von der Strafraumgrenze das 2:0 erzielen konnte und somit die Vorentscheidung herbeiführte. Die Kellermayr-Elf konnte aber noch einmal nachlegen und in der 94. Minute nach einer Co-Produktion zweier Joker das dritte Tor erzielen: Pascal Rohrhuber war der Torschütze, als er einen Pass von Florian Kreuzer verwertete. Blaue Elf Wels bleibt somit auch im zwölften Saisonspiel weiter makellos und geht mit dem Punktemaximum von 36 Zählern in die Winterpause, während Stroheim einen Platz verliert und im Nachtragsspiel nächste Woche gegen Hartkirchen versuchen wird, den zweiten Platz wieder zurück zu erobern.

 

Ernst Rohrhuber, Sportlicher Leiter ASK Blaue Elf Wels:
"Trotz der Chancen für Stroheim in der Anfangsphase war der Sieg für uns nie wirklich in Gefahr. Über die gesamten 90 Minuten waren wir der Chef am Platz und haben das Spiel auch verdient gewonnen."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung