Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Haag/Hausruck behält bei Schlusslicht Steinerkirchen in torreicher Partie die Oberhand [Video]

Im letzten Spiel der Herbstmeisterschaft der 1. Klasse Mitte-West empfing am Samstag der FC Steinerkirchen die Union Haag/Hausruck. Die Favoritenrolle in diesem Spiel lag bei den Gästen aus Haag, konnte Steinerkirchen in dieser Saison doch erst fünf Zähler sammeln und liegt so am Tabellenende. In einem wahren Torspektakel konnte die Bögl-Elf dieser Favoritenrolle gerecht werden und feierte einen knappen Auswärtssieg.

 

Ausgeglichene erste Halbzeit mit je einem Tor auf beiden Seiten

Vor rund 120 Zuschauern entwickelte sich von Beginn weg eine offene Partie auf Augenhöhe, in der beide Teams die eine oder andere Torchance vorfanden. Den ersten Treffer in diesem Spiel erzielten die Gäste in der 14. Minute durch Senahid Bekanovic, der nach einem Zuspiel von Amir Banjanovic souverän zum 0:1 einschob. In der Folge übernahm Steinerkirchen etwas das Kommando über das Spiel und ließ die Haager nicht mehr wirklich in die Partie kommen. Auch einige Chancen fand die Brandmair-Elf in dieser Phase vor, konnte diese allerdings nicht verwerten. In der 43. Minute gelang Steinerkirchen dann aber doch der inzwischen verdiente Ausgleichstreffer, als Mario Langlehner per Volley von rund 20 Metern abzog und den 1:1-Pausenstand herstellte.

 

Haag dreht Spiel und feiert fünften Saisonsieg

Nach dem Seitenwechsel waren nur neun Minuten gespielt, als Steinerkirchen erstmals in dieser Begegnung in Führung gehen konnte. Michael Schröttner verwertete einen Freistoß aus rund 20 Metern zum 2:1. Die Bögl-Elf wachte durch diesen Rückstand folglich auf, spielte gut nach vorne und kam in der 66. Minute zum Ausgleich: Nach einem Freistoß kam Senahid Bekanovic zum Kopfball, welchen Steinerkirchen-Goalie Lukas Laher sensationell an die Latte wehren konnte, gegen den Nachschuss von Simon Weinzierl war aber auch er machtlos.

Tor 2:2 Haag a.H. 67. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

In Minute 77 konnte Haag die neuerliche Führung bejubeln, als Alexander Heigl einen Freistoß von Peter Reischauer per Kopf zum 2:3 verwerten konnte. In der Schlussphase legten die Gäste noch einmal nach und kamen durch Jürgen Wimmesberger zum 2:4. Der 3:4-Anschlusstreffer von Steinerkirchen in der 93. Minute durch einen Freistoß von Patrick Michetschläger kam zu spät und so blieb es beim fünften Saisonsieg für die Union Haag/Hausruck.

 

Josef Bögl, Trainer Union Haag/Hausruck:
"Steinerkirchen verfügt über eine wirklich gute Mannschaft und ist sicher nicht so schwach wie es der Tabellenplatz vermuten lässt. Wir haben uns lange schwer getan, aber unter dem Strich einen doch verdienten Sieg gefeiert, da wir in diesem Spiel einfach die routiniertere Mannschaft waren."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung