Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Kantersieg im Spitzenspiel! SK Gallspach setzt in Herbstmeistertitelfrage Taufkirchen/Trattnach unter Druck

Am 13. Spieltag der 1. Klasse Mitte-West kam es zum absoluten Topspiel zwischen der Union Taufkirchen/Trattnach und dem SK Gallspach. Dabei trafen die erstplatzierten Taufkirchener auf Verfolger Gallspach. Die Ausgangslage war klar, bei einem Sieg würde der Fischer-Elf der Herbstmeistertitel nicht mehr zu nehmen sein. Aber auch bei einer Niederlage hätte die Union noch Chancen auf den Winterkönig, denn am kommenden Donnerstag kommt es noch zu einem Nachtragsspiel gegen Pram. Schlussendlich konnte sich Gallspach in diesem Duell klar durchsetzen und so die Taufkirchener schwer unter Druck setzen.

 

Effiziente Taufkirchener gehen durch Steven Mahringer in Führung

Vor rund 400 Zuschauern in Taufkirchen dauerte es nicht lange, bis die Spieler auf dem Platz auf Betriebstemperatur waren. Vor allem die Gäste aus Gallspach machten in der Anfangsphase mächtig Dampf und kamen durch Kevin Lepschy und Tim Zontar zu zwei Topchancen, die allerdings nicht verwertet werden konnten. Die erste richtig gute gute Torchance für die Fischer-Elf führte in Minute 24 dann auch gleich zum Führungstreffer, als die Hausherren einen schweren Patzer in der Gallspacher Hintermannschaft nutzen konnten und Steven Mahringer nach Zuspiel von Daniel Linka zum 1:0 einschieben konnte. Nach diesem Treffer passierte auf beiden Seiten allerdings nicht mehr viel, und so ging es mit der knappen Heimführung in die Kabinen.

 

Lupenreiner Zontar-Hattrick binnen neun Minuten entscheidet Spitzenspiel zugunsten der Mittermayr-Elf

Nach dem Seitenwechsel benötigten die Gäste nicht lange, um den Rückstand in eine Führung umzudrehen: Erst war es in der 51. Minute Kevin Lepschy, der einen Foulelfmeter verwandelte und nur eine Minute später konnte sich Hakki Celep als Torschütze feiern lassen, als er nach einem langen Einwurf und einer Kopfballverlängerung von Tim Zontar an den Ball kam und per Kopf das 1:2 erzielte. In der 68. Minute gelang der Mittermayr-Elf der dritte Treffer: Nach einem Stanglpass von Semir Suljic war in der Mitte Tim Zontar zur Stelle und besorgte das 1:3. Zontar konnte nur zwei weitere Minuten später gleich das 1:4 nachlegen, als er nach einer schönen Einzelaktion abzog und dem Taufkirchen-Schlussmann Patrick Pimingstorfer keine Chance ließ. Und in der 77. Minute machte Zontar seinen lupenreinen Hattrick perfekt und erzielte nach einer Verkettung von Fehlern in der Taufkirchen-Hintermannschaft das 1:5. In der 78. Minute gelang Steven Mahringer nach einem Fehler von Gallspach-Goalie Josef Gruber noch der Treffer zum 2:5, mehr war allerdings für die Fischer-Truppe an diesem Tag nicht mehr drinnen. Gallspach übernimmt somit die Tabellenführung, Taufkirchen kann im Nachtragsspiel gegen Pram aber mit einem Sieg trotzdem noch Herbstmeister werden.

 

Stimmen zum Spiel:

Günter Fischer, Trainer Union Taufkirchen/Trattnach:
"Der Sieg für die Gäste ist hochverdient, denn sie waren in diesem Spiel einfach die bessere Mannschaft. Wir werden uns nun im Training noch einmal neu fokussieren und versuchen, am Donnerstag trotzdem noch den Herbstmeistertitel einzufahren."

 

Gerhard Mittermayr, Trainer SK Gallspach:
"Die Vorzeichen standen aufgrund einiger Ausfälle eigentlich gar nicht so gut, aber meine Jungs haben das super gemacht und ein tolles Spiel abgeliefert. Wir haben von der ersten Minute an dominiert und so das Spiel verdient gewonnen. Ich muss meiner Mannschaft daher ein Lob aussprechen, eine starke Leistung."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung