Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Schützenfest gegen Kirchdorf/Krems! Union Eberstalzell springt auf Relegationsplatz

In der 13. Runde der 2. Klasse Süd-Ost kam es zum Aufeinandertreffen zwischen der Union Eberstalzell und der ASKÖ Kirchdorf/Krems. Die Favoritenrolle in diesem Spiel hatten die Hausherren inne, die in dieser Saison bereits zwölf Punkte mehr sammeln konnten als die Kirchdorfer und gleichzeitig auch im Spitzenfeld der Tabelle liegen. Schlussendlich behielt die Hadzic-Elf auch klar die Oberhand und schickte die ASKÖ mit einer 9:1-Packung wieder nach Hause.

 

Eberstalzell nimmt Kirchdorf in erster Halbzeit auseinander und netzt sieben Mal

Vor rund 90 Zuschauern in Eberstalzell gingen die Hausherren bereits in der zwölften Minute in Führung, als Spielertrainer Mirzet Hadzic nach einem Eckball am höchsten stieg und per Kopf das 1:0 erzielte. Nur fünf Minuten später konnte Eberstalzell das zweite Tor erzielen, Torschütze war zum ersten Mal in diesem Spiel Franz Karlsberger. In Minute 20 ging der muntere Torreigen weiter, diesmal durfte sich Patrick Polic als Torschütze feiern lassen. Nur weitere zwei Minuten später konnte sich Karlsberger das zweite Mal an diesem Tag in die Torschützenliste eintragen und erzielte das 4:0. Das 5:0 in der 35. Minute erzielte wieder Franz  Karlsberger mit seinem 16. Saisontor. Doch das war noch nicht das Ende der Fahnenstange in der ersten Halbzeit, denn in der 38. Minute gelang Michael Platzer das 6:0 und in der 45. Minute durfte sich wieder Karlsberger zum Treffer des 7:0-Pausenstandes beglückwünschen lassen.

 

Franz Karlsberger macht Sechserpack perfekt

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gäste aus Kirchdorf defensiv etwas kompakter zu stehen, was auch dazu führte dass die Hadzic-Elf offensiv nicht mehr ganz so viel Druck erzeugen konnte. In der 59. Minute kamen die Gäste dann sogar zum Ehrentreffer, als Mark Lawrence Pils das 7:1 erzielen konnte. Danach waren aber wieder die Hausherren an der Reihe und kamen in der 63. Minute durch Karlsberger zum 8:1. Zehn Minuten später erzielte Franz Karlsberger per Elfmeter seinen sechsten Treffer an diesem Tag und stellte auf 9:1. In der Schlussphase passierte nichts mehr, sodass es bei diesem Kantersieg für die Hadzic-Truppe blieb und Eberstalzell somit auf den Relegationsplatz vorrückt.

 

Christian Breitwimmer, Sektionsleiter Union Eberstalzell:
"In der ersten Halbzeit haben wir wirklich gut gespielt und aus fast jeder Torchance einen Treffer erzielt. Die Kirchdorfer haben uns es dabei allerdings nicht allzuschwer gemacht, da sie sehr hoch gestanden sind und wir leicht kontern konnten. Alles in allem ein hochverdienter Sieg, der auch so in der Höhe in Ordnung geht."

 

Die Besten: Franz Michael Karlsberger (ST), Thomas Pölz (ZM), Mirzet Hadzic (IV)

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung