Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Union Feldkirchen/Donau verabschiedet mit torreichem Last-Minute-Remis gegen Hartkirchen in die Winterpause

In der 13. Runde der 2. Klasse Mitte-Ost kam es am Samstag zum Aufeinandertreffen zwischen der Union Feldkirchen/Donau und dem UFC Hartkirchen. Die Gäste aus Hartkirchen gingen als leichte Favoriten in diese Begegnung, hat man doch bereits acht Punkte mehr sammeln können als Feldkirchen. In einem torreichen Spiel, in dem Feldkirchen fast ein Drittel der bisherigen Torausbeute erzielen konnte, trennten sich die beiden Teams mit einem 3:3-Remis. Den Hausherren gelang dabei der Ausgleich erst in letzter Minute.

 

Hartkirchen geht mit Führung in die Kabinen

Vor rund 70 Zuschauern in Feldkirchen schenkten sich die beiden Mannschaften in der Anfangsphase nichts und boten sich einen Kampf auf Augenhöhe. In der 13. Minute konnten aber die Gäste die frühe Führung bejubeln, als Christian Achleitner einen Elfmeter zum 0:1 verwerten konnte. In Minute 25 erzielte die Hartl-Elf den zweiten Treffer an diesem Tag: Mirsad Memic fasste sich aus rund 25 Metern ein Herz und versenkte die Kugel zum 0:2. Zehn Minuten später konnte dann aber auch die Pointner-Elf erstmals anschreiben, als Felix Lindemann eine schöne Einzelaktion zum 1:2-Anschlusstreffer abschloss. Danach passierte bis zur Pause nichts mehr, und so ging es mit der knappen Gästeführung in die Kabinen.

 

Last-Minute-Treffer sichert Feldkirchen späten Punktgewinn

Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur sechs Minuten, ehe die Hausherren den Rückstand wieder wettmachen konnten und durch Patrick Pammer zum Ausgleichstreffer kamen. Die Freude über dieses Tor währte allerdings nur bis zur 58. Minute, denn in dieser gingen die Gäste nach einem Konter durch Tobias Paul Wiesinger erneut in Führung. Kurz darauf hatte Hartkirchen sogar die Chance auf den Doppelschlag, ein Schuss von Mirsad Memic klatschte aber an die Stange. Aber auch Feldkirchen fand nach diesem Tor weitere gute Chancen vor, unter anderem scheiterte Matthias Asenbaum zweimal aus aussichtsreicher Position. Als bereit die meisten Zuschauer mit einem knappen Auswärtssieg rechneten, schlug die Pointner-Elf in der 91. Minute noch einmal zu und erzielte den Ausgleich: Nach einem weiten Freistoß kam der Ball in den Strafraum, wo Patrick Pammer goldrichtig stand und per Kopfball den späten 3:3-Endstand erzielen konnte.

 

Harald Danninger, Sektionsleiter Union Feldkirchen/Donau:
"Unterm Strich geht das Remis in Ordnung und wir können froh sein, dass wir noch einen Punkt mitgenommen haben. Unser großes Problem in dieser Saison ist die Chancenauswertung, wir sind teilweise in einigen Szenen einfach noch nicht routiniert genug."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung