Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Nach drittem Sieg in Folge, Union Niederwaldkirchen in Lauerstellung

Niederwaldkirchen
St. Peter/Wimberg

Die Union Niederwaldkirchen empfing in der 13. Runde der 2. Klasse Nord-West die Union St. Peter am Wimberg. Die Mannen von Coach Thomas Bichler absolvieren bislang eine beachtliche Saison und kamen selbst durch eine Absage sowie ein spielfreies Wochenende nicht außer Tritt. Die Hausherren wurden im Pesenbach Stadion ihrer Favoritenrolle gerecht, setzten sich mit 4:1 klar durch und sind nach dem dritten Sieg in Folge vom Relegationsplatz nur durch zwei Punkte getrennt. Die Kicker aus St. Peter hingegen mussten im elften Spiel den Platz zum neunten Mal als Verlierer verlassen. 


Bichler-Elf mit Start nach Maß

Noch nicht alle Zuschauer hatten ihre Plätze eingenommen, als der Ball bereits zwei Mal in den Maschen zappelte. Dem ersten Treffer der Bichler-Elf versagte Schiedsrichter Grasböck aufgrund einer Abseitsstellung jedoch die Anerkennung. In Minute vier zeigte der Unparteiische aber auf den Anstoßpunkt, nachdem Michael Kehrer nach einem Abpraller goldrichtig stand und mit seinem achten Saisontreffer auf 1:0 stellte. Mit der Führung im Rücken kontrollierten die Heimischen das Geschehen und hatten Spiel und Gegner im Griff. Die St. Peterer waren zwar bemüht, der Offensive der Gäste fehlte jedoch die Durchschlagskraft. In Minute 25 brandete im Stadion erneut Jubel auf, als Philipp Plakolb auf 2:0 erhöhte. In der Folge kamen die Gäste zusehends besser ins Spiel und tauchten ab und an gefährlich vor dem Niederwaldkirchener Gehäuse auf, die Bichler-Elf brachte die 2:0-Führung aber in die Pause.

Hinterleitner bringt Gäste wieder ins Spiel - Hartl sorgt per Freistoß für die Entscheidung

Nach Wiederbeginn berkamen die Zuschauer keine Highlights zu sehen. Kapitän Julian Koller und Co. verwalteten zunächst das Ergebnis, ehe das Match nach 70 Minuten noch einmal spannend wurde. Daniel Hinterleitner bezwang Niederwaldkirchen-Keeper Petr Wolek und brachte seine Mannschaft zurück ins Spiel. Fünf Minuten später machten die Hausherren den Sack aber zu, als Wolfgang Hartl mit einem Freistoß Gästegoalie Thomas Schörgenhuber überraschte. Drei Minuten vor dem Ende krönte Lukas Steininger eine feine Einzelleistung, setzte das Leder ins linke Eck und besiegelte den 4:1-Erfolg der Union Niederwaldkirchen. Beide Mannschaften müssen in dieser Woche noch einmal ran. Während die Union St. Peter am Mittwoch in Haslach auf den frischgebackenen Herbstmeister trifft, ist die Bichler-Elf am kommenden Samstag in Ulrichsberg zu Gast. 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung