Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Standards entscheiden! Spitzenreiter stoppt Sierninger Serientäter

ASK St. Valentin
SV Sierning

Rund 600 Zuseher fanden sich am Sonntag in der Steyr-Arena ein, um dem heimischen Tabellenführer ASK Case IH Steyr St. Valentin und dem OÖ-Liga-Absteiger SV Sierning auf die Beine zu schauen. Da die Hausherren seit Anfang November des Vorjahres zuhause unbesiegt sind und die Gäste in den letzten fünf Matches nur zwei Punkte abgeben mussten, hieß es heimstark versus formstark, Erster gegen Fünfter der Landesliga Ost. Die schwierigen Platzverhältnisse ließen keinen fußballerischen Leckerbissen zu. Die Gäste haderten zudem mit der Schiedsrichterleistung. Am Ende entschieden Standards. Während die Gastgeber zweimal per Kopf erfolgreich waren, trafen die SVS-Kicker nur einmal. Übrigens: Jetzt Trainingslager buchen!

 

Sierning nimmt den Schwung mit

Nach drei Zu-Null-Siegen hintereinander beginnen die Sierninger auch in St. Valentin stark. Stefan Gröbl gelingt in der 14. Minute der Führungstreffer. Nach einem Freistoß ist er auf Höhe der zweiten Stange per Kopf zur Stelle. Auch danach bleibt man Herr der Lage. Vom Ligaprimus kommt offensiv nicht viel. Die Torsperre der Gäste hält aber nur bis unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff. Nach einer Roselstorfer-Freistoßflanke steigt Sebastian Gschnaidtner hoch und versenkt das Leder mit einem tollen Kopfball. Dieser Treffer zu einem recht günstigen Zeitpunkt trägt wohl dazu bei, dass sich die Heimischen nach dem Seitenwechsel verbessert zeigen.

ASK dreht die Partie

Sie kommen durch Daniel und Christoph Guselbauer zu guten Tormöglichkeiten. Das 2:1 glückt in Minute 71 dann Daniel Guselbauer. Wieder darf sich Kapitän Peter Roselstorfer einen Assist gutschreiben lassen. Seine Freistoßflanke findet den Mittelfeldmann, der per Kopf den Siegtreffer erzielt. Die Gäste können nicht mehr zurückschlagen. Markus Dietachmair wird in der 78. Minute mit Gelb-Rot bedacht. Es bleibt beim knappen Heimsieg des ASK, der seine Spitzenposition in der Landesliga Ost verteidigt. Die Bartosiewicz-Elf, die sich mit vielen Entscheidungen des Schiedsrichterteams von der Länge der Nachspielzeit in der ersten Halbzeit bis zu so manchem Abseitspfiff unzufrieden zeigte, fällt auf den siebenten Platz zurück.

Stimme zum Spiel:

Harald Gschnaidtner, Trainer ASK St. Valentin:

"Die erste Halbzeit war nicht besonders gut von uns. Es gab wenig Höhepunkte. Der Boden war tief. Kombinationen waren schwer möglich. Es ist kein Zufall, dass die Tore nach Standardsituationen gefallen sind. Gott sei Dank, haben wir mit dem Schlusspfiff des ersten Durchgangs noch den Ausgleich erzielt. Nach der Pause haben wir in Anbetracht der Platzverhältnisse sehr gut Fußball gespielt, vor allem über die Seite. Wir sind dann verdient in Führung gegangen und haben verdient gewonnen. Sierning hatte keine wirkliche Torchance mehr."

 

Geschrieben von Lukas Kollnberger

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter