Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

5:0! Sportunion Martin/M. klettert mit Kantersieg gegen SKM vorerst an die Tabellenspitze

Union St. Martin/M.
St. Magdalena

In der 21. Runde der Landesliga Ost empfing die Sportunion mind.capital St. Martin/M. den SK St. Magdalena und wollte nach einer Pleite im Hinspiel, den Spieß umdrehen. Die auf eigenem Platz seit 6. Mai 2017 ungeschlagenen Mühlviertler untermauerten am Freitagabend ihre Heimstärke und gestalteten das 13. Heimspiel in Serie überaus erfolgreich. Die Ganser-Elf feierte einen 5:0-Kantersieg und kletterte mit dem vierten "Dreier" in den letzten fünf Runden für zumindest 21 Stunden an die Tabellenspitze. Der SKM hingegen musste eine Woche nach einem Derbysieg gegen Admira eine empfindliche Niederlage einstecken.


Ganser-Elf mit Start nach Maß

Vor runde 450 Besuchern fanden die Hausherren im Aubachstadion gut ins Spiel. Nachdem das Team von Coach Josef Ganser die ersten Chancen nicht nutzen konnte, ging die Union nach zehn Minuten in Führung, als Berat Hoti nach idealem Zuspiel von von Cemil Ersoy auf 1:0 stellte. Kurz danach konnte sich Gästegoalie Thomas Missbichler, der für den Verletzten Stamm-Keeper Jürgen Elmer in die Bresche springen musste, bei einem Freistoß der Ganser-Elf auszeichnen. Nachdem ein Hoti-Schuss den Weg ins Ziel nicht gefunden hatte, fand die Gästeelf von Neo-Trainer Harald Kondert zusehends besser ins Spiel, Distanzschüsse von Markus Boyer und Kapitän Manuel Deixler brachten aber nichts ein. Kurz vor der Pause fuhren die Urfahraner einen Konter, Boyer scheiterte jedoch an Union-Schlussmann Raphael Neumüller. Somit ging es mit einer knappen Führung der Ganser-Elf in die Kabinen.

Neuer Tabellenführer legt vier Tore nach

Im Gegensatz zur ersten Halbzeit bestimmten in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs die Gäste das Geschehen, die Kondert-Elf konnte das Blatt aber nicht wenden, im Gegenteil. In Minute 55 setzte Ralph Gumpenberger seinen Kapitän in Szene. Sebastian Schröger setzte sich energisch durch, schloss den feinen Alleingang erfolgreich ab und erhöhte auf 2:0. Mit diesem Treffer hatten die Mühlviertler dem SKM den Wind aus den Segeln genommen, verlief das Match fortan ausgeglichen. In der 73. Minute machte die Ganser-Elf den Sack zu, als Gumpenberger zwei Gegenspieler austanzte, aus 20 Metern abzog und auf 3:0 stellte. Für die geschlagenen Urfahraner kam es in den Schlussminuten knüppeldick. Zunächst versenkte Schröger einen Freistoß zu seinem 16. Saisontreffer. 120 Sekunden später stach auch noch ein Union-Joker, fixierte der kurz zuvor eingewechselte Christoph Mahringer den 5:0-Kantersieg der Ganser-Elf. Beide Mannschaften müssen am nächsten Samstag wieder ran. Während der SKM die Kicker aus Dietach empfängt, ist die Union St. Martin in St. Ulrich zu Gast. 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung