containerdienst24.at

Spielberichte

3:0 gegen Altheim! Union Pettenbach feiert gelungenen Rückrundenstart

Am Freitag eröffneten die Mannschaften der Union Sparkasse Pettenbach und des SK Altheim die Frühjahrssaison in der Landesliga West. Mit einem Traumstart nach Maß, konnte die Waldhör-Elf bereits nach wenigen Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Noch vor der Pause stellten die Hausherren auf 2:0, ehe Christian Achleitner in Minute 51 mit dem Treffer zum 3:0 alles klar machte. Kurz vor dem Ende sah Altheims-Buchleitner noch die Gelb-Rote Karte. Pettenbach klebt nach diesem vollen Erfolg dem Tabellenführer aus Wels weiterhin auf den Fersen.

 

Gastgeber mit früher Führung

Die Gäste aus Altheim fanden gut in die Partie und lieferten sich mit den Hausherren ein Duell auf Augenhöhe, doch nach nur wenigen Minuten sollte die Waldhör-Elf bereits jubeln können. Nach einer Aktion über Alexander Meister, hämmerte dieser einen scharfen Stangelpass in die Gefahrenzone, welchen Altheims-Tusori unglücklich im eigenen Tor versenkte. Die Gäste zeigten sich vom Gegentreffer wenig geschockt und so entwickelte sich ein munteres hin und her, wobei beide Mannschaften nochmals am Aluminium scheiterten.

 

Doppelschlag binnen weniger Minuten

Kurz vor der Pause war es nochmals der Gastgeber, welcher Grund zum Jubeln hatte. Nach einer erneuten Aktion über die Seite, landete die Kugel vor den Beinen von Fuchs Niklas, welcher das Leder mit viel Pech im eigenen Kasten versenkte. Wenige Minuten nach der Pause machte Torjäger Christian "Atschi" Achleitner dann alles klar. Die Altheimer verloren die Kugel in der Vorwärtsbewegung und Achleitner machte nach einem mustergültigen Zuspiel, mittels eines Drehschuss den Deckel drauf. Trotz des deutlichen Rückstands gaben sich die Gäste nicht auf, mussten jedoch mitansehen, wie die Waldhör-Elf immer wieder gefährlich vor das Tor von Forst kombinierte, ohne einen weiteren Treffer erzielen zu können. Kurz vor Schluss sah Kapitän Buchleitner aufgrund seines zweiten Fouls die Gelb-Rote Karte.

 

Stimmen zum Spiel:

Manfred Feichtinger, Sektionsleiter Union Sparkasse Pettenbach:

"Das Ergebnis fiel eine Spur zu hoch aus aber im Ganzen betrachtet waren wir heute die souveränere Mannschaft, wenngleich wir auch etwas Glück hatten, jedoch gehört das zum Fußball dazu."

 

Roman Josef Baumgartner, Trainer SK Altheim:

"In Summe ein unglücklicher Spielverlauf und die Niederlage fiel etwas zu hoch aus, wobei der Sieg auf alle Fälle verdient ist, da die Pettenbacher aufgrund ihrer Qualität die Chancen eiskalt nutzten."

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Schachner Wintergärten
Transfers Oberösterreich

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung