Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SC Schwanenstadt zieht in Friedburg den Kürzeren [Video]

SV Friedburg
Schwanenstadt

Vor heimischer Kulisse empfing der SV Lugstein Cabs Friedburg in der fünften Runde der Landesliga West den SC Schwanenstadt 08 zum Duell zweier vermeintlicher Aufstiegsaspiranten. Während der SVF seit 30. Mai ungeschlagen ist, konnten die Kicker aus Schwanenstadt in dieser Saison noch keinen Lauf starten. Am Samstagnachmittag mussten sich die Mannen von Interimstrainer Helmut Nussbaumer mit 1:2 geschlagen geben und die zweite Niederlage einstecken. Die Baumgartner-Elf hingegen feierte den fünften Sieg in den letzten sieben Spielen und bleibt dem überraschenden Tabellenführer aus Vorchdorf an den Fersen. 

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Keine Tore in Halbzeit eins

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Wimmer bekamen rund 150 Besucher im Delikomat Stadion ein interessantes Match zu sehen. Die Gäste fanden gut ins Spiel, konnten die erste dicke Chance aber nicht nutzen - nach einem Schuss aus kurzer Distanz strich der Ball knapp am Kreuzeck vorbei. Nach 20 Minuten starteten die Friedberger einen gelungenen Angriff, Christoph Mühllechner kam im entscheidenen Moment aber nicht ans Leder.  Die Nussbaumer-Elf war in Durchgang eins optisch überlegen konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Da SCS-Torjäger Edis Nadarevic kurz vor der Pause eine gute Gelegenheit nicht nutzen konnte, ging es torlos in die Pause.

 

VideoTor 1:0 Friedburg 79. Minute

Weitere Spielszenen

Turbulente Schlussviertelstunde

Nach Wiederbeginn fanden die Gäste bei strömenden Regen erneut gut ins Spiel, konnten die eine oder andere Chance aber nicht verwerten. Nach einer Stunde strich ein Freistoß der Baumgartner-Elf am Pfosten vorbei. In einem intensiven Match überschlugen sich in der Schlussviertelstunde die Ereignisse. Nach einem Einwurf und einer Flanke zog Philipp Schön aus halbrechter Position von der Strafraumgrenze ab - der Ball fand den Weg durch die Schwanenstädter Abwehr und schlug im Gästetor ein. Über die Führung durfte sich der SVF aber nur kurz freuen. 60 Sekunden später verlängerte Nadarevic nach einem Freistoß den Ball mit dem Kopf und glich aus. Nur drei Minuten später brandete im Stadion erneut Jubel auf, als Walter Erhart den Ball zur Mitte brachte und SVF-Kapitän Thomas Fenninger das Leder versenkte. Da der eben erst eingewechselte Karol Pavelka eine Kopfballchance nicht nutzen konnte, blieb es beim 2:1, feierte der SV Friedburg den dritten Saisonsieg. Während der SC Schwanenstadt am kommenden Freitag den Tabellenführer aus Vorchdorf empfängt, ist die Baumgartner-Elf tags darauf in Esternberg zu Gast.

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Schachner Wintergärten
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter