Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Nullnummer in Vorchdorf [Video]

In der 21. Runde der Landesliga West empfing die ASKÖ Schachner Vorchdorf den SK Altheim. In diesem Match ging es vor allem für die Gäste um wichtige Punkte. Im Gegensatz zum 5:2-Sieg der "Roten Teufel" im Hinspiel kochten die Offensivkräfte am Freitagabend auf Sparflamme, wurden nach torlosen 90 Minuten die Punkte geteilt. 75 Stunden nach einem "Dreier" im Nachtrag gegen Schalchen nahm der SKA einen weiteren wichtigen Zähler mit auf die Heimreise.

 

Interessantes Spiel, aber keine Tore

Rund 250 Besucher bekamen in der Schachner Arena ein interessantes Match zu sehen- Obwohl ASKÖ-Neo-Trainer Harald Aitzetmüller mit Peter Orosz und Kevin Wallmen verletzungsbedingt sein etatmäßiges Sturm-Duo vorgeben musste, spielten die Hausherren von Beginn an gut nach vorne. Die Vorchdorfer kreierten auch einige gute Chancen, konnten diese aber nicht nützen. Doch die Klochan-Elf agierte taktisch geschickt, lauerte auf Konter und war bei Gegenstößen stets gefährlich.

 

ASKÖ-Keeper Mitterhauser hält in der Schlussminute die Null fest

Auch nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Klaras fand die Aitzetmüller-Elf gut ins Spiel und machte in Halbzeit zwei ordentlich Dampf. Vor allem über die linke Seite, wenn Kristian Karabet seine Beine im Spiel hatte, starteten die Hausherren immer wieder gefährliche Angriffe. Doch auch in den zweiten 45 Miniuten wollte der Ball den Weg ins Tor nicht finden. Aufregung in der Arena, als Adem Acuma im Altheimer Strafraum zu Fall gekommen, die Pfeife des Unparteiischen aber stumm geblieben war. Beinahe wäre den Gästen in der Schlussminute der "Lucky Punch" geglückt, einen brandgefährlichen Altheimer Freistoß parierte jedoch ASKÖ-Keeper Michael Mitterhauser, sodass es beim 0:0 blieb und torlos die Punkte geteilt wurden.

Chance ASKÖ Vorchdorf 69

Mehr Videos von ASKÖ Schachner Vorchdorf

Franz Buchegger, Präsident ASKÖ Vorchdorf:
"Auch wenn wir das Spiel durchaus hätten gewinnen können, können wir mit dem einen Punkt gut leben und freuen uns auf das Derby am Mittwoch in Pettenbach".

 

Günter Schlenkrich   

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Schachner Wintergärten
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung