Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

OÖ-Liga

Neue Präsidentin! FC Wels mit ambitionierten Zielen

Der FC Wels absolvierte eine ansprechende Hinrunde und überwintert in der Oberösterreich Liga als Zweiter in Lauerstellung. Obwohl fünf Zugängen ebenso viele Abgänge gegenüberstehen, steht Trainer Davorin Kablar ein eingespieltes Team zur Verfügung, welches sich auch im Frühjahr im Vorderfeld der Tabelle präsentieren möchte. Sportchef Juan Bohensky ordnet die Zielsetzung realistisch ein: "Ein Top-Drei-Platz wäre eine hervorragende Leistung. Aber sollte sich in der Rückrunde die Chance auf den zweiten Rang ergeben, der den Aufstieg in die Regionalliga bedeuten könnte, versuchen wir, sie zu nutzen". Anlässlich des bevorstehenden Rückrundenstarts - im ersten Match empfangen die Messestädter die Union Edelweiß Linz - informierte der FC Wels in einer Pressekonferenz über aktuelle Themen bzw. Personalien. 

 

Neue Präsidentin

Vizebürgermeisterin Silvia Huber wurde als neue Präsidentin vorgestellt. Die Verbundenheit zum bzw. die Leidenschaft für den FC Wels machten ihr eine Entscheidung für diese Funktion nicht allzu schwer. Nun hat die Huber Arena auch eine namensgleiche Präsidentin, was auch den geschäftsführenden Gesellschafter der Huber Reklametechnik, Alfred Huemer, freut. Der Namensgeber lobt die positive Zusammenarbeit in den vergangenen sechs Monaten zwischen seinem Unternehmen und dem FC Wels. Die Huber Gmbh. bereitet aktuell auch eine Wirtschaftsplattform vor, in der Sponsoren und Partner des Klubs künftig voneinander profitieren können. Mit Ilija Amidzic wurde ein weiteres neues Präsidiumsmitglied präsentiert. Der Geschäftsführer der Korrosionsschutzfirma Delta RHO aus Wien zeigte sich bei seiner Vorstellung hochmotiviert und möchte den Verein aktiv unterstützen, um seine Ziele zu erreichen.

 

Neo-Nachwuchsleiter und neuer Juniors-Trainer

Mit Gerald Menges und Jürgen Fenzl kehrten zwei "alte Bekannte" wieder zum FC Wels zurück. Menges fungiert seit Jahresbeginn als Nachwuchsleiter. Der Fachexperte und Verbandsreferent, der zuletzt beim ASV St. Marienkirchen/Polsenz als Sportchef tätig war, trug in seiner aktiven Karriere das Eintracht-, als auch Union-Trikot und gilt als "Urgestein" des Vereins. Fenzl ist neuer Trainer der FC Wels Juniors, die in der 2. Klasse Süd-Ost auf Punktejagd gehen, und kehrt nach einem Gastspiel bei Lokalrivale WSC Hertha wieder zum Klub zurück.

 

Ausgeglichene Transfer- und Testspiel-Bilanz

Beim Trainingsauftakt konnte Coach Kablar fünf neue Kräfte begrüßen, ebenso viele Akteure stehen im Frühjahr aber nicht mehr zur Verfügung. In fünf Testspielen verzeichnet der Tabellenvierte der OÖ-Liga mit je zwei Siegen und Niederlagen sowie einem Unentschieden eine ausgeglichene Bilanz. Am kommenden Samstag empfangen die Messestädter Landesligist Union Katsdorf zur Meisterschaftsgeneralprobe, ehe am 9. März im Heimspiel gegen Edelweiß der Startschuss zur Rückrunde fällt.

 

Zugänge:
Danilo Duvnjak (WSC Hertha)
Miralem Residovic (ASK St. Valentin)
Juro Petrusic (ASV St. Marienkirchen/Polsenz)
Drilon Berisha (ATSV Stadl-Paura Juniors)
Michael Jukic (ATSV Stadl-Paura Juniors)

Abgänge:
Tobias Lawal (LASK Juniors)
Ivica Lucic (SV Viktoria Marchtrenk)
Enis Kolakovic (SC Marchtrenk)
Louis Attegha (SC Schwanenstadt)
Lukas Mayer (Karrierepause)

Transferliste

Bisherige Testspiele:
5:0 gegen SC Schwanenstadt (LLW)
5:2 gegen St. Peter/Au (1LL)
1:1 gegen SK Bad Wimsbach (BLS)
1:3 gegen FC Blau-Weiß Linz (Erste Liga)
1:2 gegen ASKÖ Schwertberg (BLO)

Testspiele-Übersicht 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung