Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

ASV St. Marienkirchen/Polsenz beweist Moral und kämpft sich zu drei Punkten [Video]

WSC Hertha Wels
ASV St. Marienkirchen an der Polsenz

Der WSC Hertha Wels stand nach neun Spieltagen in der Oberösterreich-Liga bereits gehörig unter Druck. Momentan saß man im Tabellenkeller fest und auch der zwischenzeitliche Trainerwechsel hatte noch nicht wirklich gefruchtet. Um die Sorgen nicht noch größer zu machen, brauchte die Mannschaft von Trainer Adam Kensy vor der Winterpause ganz dringend Zählbares. Heute empfing man vor heimischer Kulisse den ASV Gastro Profi St. Marienkirchen/Polsenz. Die Kuranda- Elf spielte eine ordentliche Hinrunde in der höchsten Spielklasse des Bundeslandes, wobei man zuletzt etwas ins Straucheln kam. Nichtsdestotrotz wollten die Hausruckviertler unbedingt drei Zähler aus der Messestadt mitnehmen und den Negativtrend der letzten Spieltage stoppen. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Packende Partie in der Messestadt

Gut 700 Zuschauer wollten sich die Partie zwischen diesen beiden Mannschaften heute nicht entgehen lassen und fanden den Weg ins Mauth Stadion Wels. Sie sollten auch nicht enttäuscht werden, denn es entwickelte sich eine äußerst spannende und trefferreiche Partie. Den Anfang machten die Welser, die gut ins Spiel starteten. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schaltete die Kensy- Elf ganz schnell um und Robert Lenz sorgte mit einem platzierten Flachschuss für die Führung. In der Folge waren es aber die Hausruckviertler, die in der Offensive gefährlich wurden und beinahe den Ausgleich erzielten. Danach erfingen sich die Welser und kamen ebenfalls zu guten Torchancen. Rudolf Durkovic per Distanzschuss und Robert Lenz hätten die Führung beinahe noch komfortabler gestaltet. Nach etwas mehr als einer halben Stunde gelang der Kuranda- Elf dann der Ausgleich. Nach einer mustergültigen Flanke von Stefan Kriegner vergas die Defensive der Welser auf Patrick Hackinger, sodass dieser zum 1:1 einköpfte. Die Hausherren zeigten sich keineswegs geschockt und hatten die richtige Antwort parat. Quasi im Gegenzug zog Medi Sulimani aus knapp zwanzig Metern ab und sorgt für den Pausenstand von 2:1 aus Sicht der Welser.

 

Tor 2:3 St. Marienk./P 92. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

 

Irre Schlussphase bringt Gästen den Sieg

Auch im zweiten Durchgang verlor das Spiel kaum an Tempo und beide Seiten kämpften um jeden Ball. Die Gäste wurden wieder durch einen Kopfball von Patrick Hackinger gefährlich, doch der Ball ging neben das Tor. Kurz darauf konnte sich Wels- Schlussmann Florian Froschauer gegen Stephan Dieplinger durchsetzen und hielt seinen Farben die Führung fest. In der Folge mussten beide Mannschaften dem hohem Tempo etwas Tribut zollen und die Partie flachte ab. Es dauerte bis zur achtzigsten Minute, ehe es wieder gefährlich wurde. Der eingewechselte Dominik Klinger konnte eine scharfe Hereingabe nicht verwerten, sodass die Welser nicht für die Vorentscheidung sorgen konnten. Und wie die Kuranda- Elf in dieser Saison schon bewiesen hatte, gab sie sich nie auf und dieser Kampfgeist wurde auch heute belohnt. Eine Minute vor Ablauf der regulären Spielzeit stand Martin Peham goldrichtig und drückte den Ball über die Linie. Als man bereits mit einer Punkteteilung rechnete, erlaubten sich die Gastgeber einen folgenschweren Fehler im Spielaufbau und wurden eiskalt bestraft. Alexander Haider vollendete den daraus entstandenen Konter und sicherte so seiner Mannschaft tatsächlich noch drei Punkte.

Fussball Hertha WSC Wels vs St.Marienkirchen-Polsenz 15.10.2016-10

Stimme zum Spiel:

Stefan Kuranda (Trainer ASV Gastro Profi St. Marienkirchen/Polsenz):
„Wenn du in der Schlussphase zwei Treffer erzielst, muss man natürlich von einem glücklichen Sieg sprechen. Allerdings haben wir viel Aufwand betrieben und über die neunzig Minuten alles gegeben. Die Mannschaft hat immer dran geglaubt und sich schlussendlich auch noch belohnt.“
Die Besten: Tobias Traxler (IV), Alexander Haider (LV)

Fussball Hertha WSC Wels vs St.Marienkirchen-Polsenz 15.10.2016-12

Fussball Hertha WSC Wels vs St.Marienkirchen-Polsenz 15.10.2016-15

 

Fotocredit: Harald Dostal

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

VKB Bank - Teil meines Lebens

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter