Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

OÖ-Liga 17/18: Vorschau Runde 14

Die 14. und somit vorletzte Runde eines intensiven Herbstes der Oberösterreich-Liga steht an. Sie wird am kommenden Wochenende über die Bühne gehen. Sämtliche Partien werden dabei am Samstag ausgetragen. Ligaportal.at gibt vorab einen kompakten Überblick über sämtliche Duelle.

 

Sa, 04.11.2017, 14:00 Uhr

ASKÖ Oedt - SPG Weißkirchen/Allhaming

Live-Ticker

ASKÖ Oedt SPG Weißkirchen/Allhaming

Mit einem Respektabstand von fünf Zählern auf den ersten Verfolger führt ASKÖ Oedt das Ranking an. Die Mayrleb-Truppe ist in diesen Wochen vom Gedanken getrieben, sich so schnell wie möglich zum Herbstmeister zu krönen. Es wäre ein absolut verdienter Titel. Von allen Teams holte man die meisten Siege und traf am öftesten. In Heim- sowie Auswärtstabelle hat man die Spitzenposition inne. Die Angriffe der anderen Topteams wehrte man in den direkten Duellen vorbildhaft ab. Die Union Weißkirchen hat in der jüngsten Vergangenheit enorm an Stabilität zugelegt. Mittlerweile ist man seit fünf Spielen ungeschlagen. Man hat sich schrittweise von der kritischen Zone entfernt und sich ins Tabellenmittelfeld, das von einer dichten Staffelung gekennzeichnet ist, vorgearbeitet.

Sa, 04.11.2017, 14:00 Uhr

ASK Case IH Steyr St. Valentin - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

ASK Case IH Steyr St. Valentin Junge Wikinger Ried

Für die Jungen Wikinger Ried läuft es momentan überhaupt nicht nach Wunsch. In den letzten drei Ligamatches musste man jeweils den Rasen als Verlierer verlassen. In den jüngsten beiden Heimpartien reichte es nicht einmal zu einem eigenen Torerfolg. Nach einem kurzen Zwischenhoch darf davon gesprochen werden, dass man wieder in alte Muster zurückgefallen ist. Nun muss man die Reise zum ASK St. Valentin antreten. Der Aufsteiger knallte nach zwei beeindruckenden Siegen gegen WSC Hertha Wels sowie den SV Gmundner Milch nun gegen den SV Wallern wieder auf den harten Boden der Tatsachen. Die letzten Runden sollten noch dafür genützt werden, um für Punktezuwachs zu sorgen. Schließlich will man ohne große Abstiegssorgen in die Rückserie starten.

Sa, 04.11.2017, 14:00 Uhr

Union Edelweiß Linz - SV Zebau Bad Ischl

Live-Ticker

Union Edelweiß Linz SV Zebau Bad Ischl

Leichtigkeit, Esprit, Unbekümmertheit. Davon war das Spiel der Union Edelweiß in einer sehr erfolgreichen ersten Saisonphase gekennzeichnet. Genannte Aspekte sucht man nun weitestgehend vergeblich. Der letzte Sieg der Linzer im Ligabetrieb datiert vom 23. September. Mit zwei Remis am Stück konnte man sich zuletzt immerhin etwas stabilisieren. Auch beim SV Bad Ischl, der sich in ähnlichen Tabellenregionen wie die Union Edelweiß aufhält, ist der Motor etwas ins Stottern geraten. Nach der Amtsübernahme von Andrzej Jaschinski und enorm gewinnbringenden Wochen setzte es in den letzten drei Partien gleich zwei Pleiten. In der Fremde hat der traditionell heimstarke SV Bad Ischl offensichtlich Probleme. Erst zwei volle Erfolge holte man in den bisherigen sechs Auswärtsmatches.

Sa, 04.11.2017, 14:00 Uhr

WSC HOGO Hertha - SV Zaunergroup Wallern

Live-Ticker

WSC HOGO Hertha SV Zaunergroup Wallern

Zum absoluten Spitzenspiel der Runde kommt es am Samstag in Wels, wenn der Dritte den Zweiten aus Wallern empfängt. Die Welser wollen das direkte Duell mit dem Tabellennachbarn selbstredend dafür nutzen, um sich den zweiten Zwischenrang wieder zurückzuholen. Die Statistik zeigt Vorzüge und Schwachstellen der Kuranda-Truppe deutlich auf. Man verfügt über eine richtig schlagkräftige Offensive, die im Schnitt satte drei Mal pro Begegnung trifft. Die Flut an Gegentoren ist einem Spitzenteam aber schlichtweg nicht würdig. Nur der kriselnde Vorletzte aus St. Marienkirchen kassierte bislang mehr Tore. Vom SV Wallern gibt es aktuell nur Positives zu berichten. Die tollen Einzelkönner harmonieren perfekt, sodass man Woche für Woche eine richtig starke Mannschaftsleistung abzurufen vermag. Die letzten zwei Spiele entschied man für sich und blieb dabei ohne Gegentreffer. Man stellt die beste Defensive ligaweit. In Sachen Formstärke kann aktuell wohl nur der Spitzenreiter aus Oedt mithalten.

Sa, 04.11.2017, 14:00 Uhr

SV Grün-Weiß Micheldorf - DSG Union HABAU Perg

Live-Ticker

SV Grün-Weiß Micheldorf DSG Union HABAU Perg

Der SV Grün-Weiß Micheldorf sieht sich in diesen Wochen mit einer wahren Niederlagenserie konfrontiert. Lediglich der so wichtige 3:0-Auswärtssieg gegen die Jungen Wikinger aus Ried unterbrach diese und darf in diesem Zusammenhang gleichsam als Ausnahme angesehen werden. Erwähnter Umstand macht die Truppe aber in gewisser Weise unberechenbar und sorgt zudem dafür, dass sie schwer einzuschätzen ist. Mit Mathias Roidinger verfügt man über einen echten Goalgetter, der sich für mehr als die Hälfte aller erzielten Tore seiner Truppe verantwortlich zeigte. Nun empfängt man den Tabellennachbarn aus Perg, den man natürlich im Ranking auf Distanz halten will. Der Trainerwechsel scheint die richtige Entscheidung in Perg gewesen zu sein. Seit Wilhelm Wahlmüller das Zepter schwingt, konnte eine deutliche Leistungssteigerung erzielt werden. Der ehemalige Inhaber der roten Laterne sammelt eifrig Punkte und scheint nun schon auf dem 13. Rang auf. Seit fast einem Monat ist man ungeschlagen.

Sa, 04.11.2017, 14:00 Uhr

SV Pöttinger Grieskirchen - ASKÖ Donau Linz

Live-Ticker

SV Pöttinger Grieskirchen ASKÖ Donau Linz

Schon jetzt darf beim SV Grieskirchen von einer richtig zufriedenstellenden Hinrunde gesprochen werden. Christian Heinle, der nach dem Abstieg eine völlig neu zusammengestellte Mannschaft übernahm, schaffte es, diese zu formen, um nun regelmäßig eine schlagkräftige Truppe aufs Feld schicken zu können. Man scheint im gesicherten Tabellenmittelfeld auf. Dass dem Team aber ein echter Goalgetter fehlt, ist nicht zu leugnen. Nur die DSG Union Perg traf bislang seltener. Nun hat man eine richtig schwierige Aufgabe vor der Brust. Zweifelsfrei gilt ASKÖ Donau Linz als eine der Überraschungsmannschaften des Herbstes. Die gestrige 0:3-Pleite gegen den Ersten ASKÖ Oedt ändert daran wenig. Zuvor zeigte man, dass man über eine auffällig kompakte Defensive verfügt. Lange stellte man den besten Abwehrverbund der Liga. Mit Radek Gulajev hat man zudem einen richtigen Knipser in den eigenen Reihen.

Sa, 04.11.2017, 14:00 Uhr

FC SGS Andorf - ASV St. Marienkirchen an der Polsenz

Live-Ticker

FC SGS Andorf ASV St. Marienkirchen an der Polsenz

Ein Spiel mit weitreichender Bedeutung steigt am Samstag im Innviertel, wenn der Letzte FC Andorf den Vorletzten ASV St. Marienkirchen empfängt. Es wird spannend zu beobachten sein, inwiefern hierbei dem Faktor Angst eine entscheidende Rolle zukommt. Mit einem Sieg kann dafür gesorgt werden, dass die ohnehin schon schwierige Situation beim jeweils anderen Team noch einmal erheblich verschärft wird. Kein Team kassierte bislang mehr Pleiten als der Aufsteiger FC Andorf, lediglich die DSG Union Perg traf seltener. Seit Coach Andreas Luksch in St. Marienkirchen übernommen hat, setzte es ausschließlich Pleiten. Man stellt die mit Abstand schwächste Defensive der Liga. Seit Wochen muss man im Schnitt mindestens zwei Gegentore pro Begegnung schlucken.

Sa, 04.11.2017, 15:30 Uhr

SV Gmundner Milch - FC Wels

Live-Ticker

SV Gmundner Milch FC Wels

Der SV Gmundner Milch weist eine ausgeglichene Bilanz auf. Das Team aus dem Salzkammergut hat insbesondere zwei Trümpfe: Man agiert mit beneidenswerter Regelmäßigkeit kompakt, weshalb man auffällig wenige Gegentore hinnehmen muss. In der Offensive sorgt zudem Richard Veverka für Highlights am Fließband. Zehn der bislang 16 erzielten Gmundner Tore gehen auf sein Konto. Nun empfängt man den formstarken Vierten FC Wels auf eigener Anlage. Seit sechs Matches ist die Kablar-Elf im Ligabetrieb ungeschlagen. Man verfügt über eine enorm variable Offensive. Gleich mehrere Akteure strahlen hierbei richtige Torgefahr aus. Was die Defensive betrifft, gibt es aber Verbesserungsbedarf. Durchschnittlich fast zwei Gegentore pro Partie sind zu viele für ein Team der Top-4.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung