Trainingslager organisiert von Ligaportal

Regionalliga Mitte

Weiz erwischt Allerheiligen auf falschem Fuß und siegt klar

Der SC ELIN Weiz empfing am Freitagabend in der Regionalliga Mitte den USV Allerheiligen. Die Gäste gingen als Favorit in die Partie. Weiz wollte sich aber von der 0:5-Pleite gegen Lafnitz erholen und das gelang auch überraschend. 4:0 hieß es nach 90 Minuten, wobei die erste Halbzeit sehr ausgeglichen war, Allerheiligen eigentlich den besseren Start in die Partie hatte. Für die Weizer ist es der erste Saisondreier und dementsprechend sehr wichtig. 

Führung für Weiz

Das Spiel beginnt mit stärkeren Gästen, die den Gegner sofort unter Druck setzen. Die Weizer versuchen es mit hohen Bällen, tun sich schwer im Spiel nach vorne. Weiz-Goalie Sascha Harrer ist es in dieser Phase, der den Ball nach einem guten Schuss von links gerade noch über die Querlatte lenkt. Das wäre wohl das 0:1 gewesen, verdient obendrauf. Die Weizer erholen sich dann aber und kommen immer besser ins Spiel. Plötzlich ist es Allerheiligen, das sich im Spiel nach vorne schwer tut. Die Weizer werden aktiver und nähern sich immer weiter dem gegnerischen Tor an. Als schon niemand mehr mit einem Treffer rechnet, zappelt das Leder im Netz von Allerheiligen. Es gibt Freistoß für die Gastgeber und Danijel Prskalo überlistet Mauer sowie Goalie. Er schießt flach und das Leder passt genau. Kurz darauf geht es in die Kabinen.

Allerheiligen zerfällt

Die zweite Halbzeit beginnt mit stärkeren Gästen – wie schon in Durchgang eins. Die Weizer halten jetzt aber von Beginn an gut dagegen. Das Spiel ist auf Messers Schneide, noch lange nicht entschieden. Dann ist es aber Weiz, das für das 2:0 sorgen kann – Patrick Durlacher ist zur Stelle. Das 2:0 ist aber noch nicht der Endstand. Die Weizer spielen weiter konsequent nach vorne. Kurz darauf steht es 3:0 – Patrick Schmidt darf jubeln – nach schöner Aktion über mehrere Stationen und in Folge eines Konters. Allerheiligen scheint jetzt plötzlich zu zerfallen. Das 4:0, ein schön herausgespielter Treffer, ist die Konsequenz. Das Spiel ist damit entschieden. Kurz darauf pfeift der Schiri ab und Weiz jubelt über die ersten drei Punkte der Saison.

Sandro Derler (Sektionsleiter Weiz): "Ich bin mit dem heutigen Spiel natürlich sehr zufrieden. Bei so einem Ergebnis ist das aber nicht verwunderlich. Die drei Punkte sind sehr wichtig."

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa