Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga Mitte

SC Weiz: Drei junge Talente und ein Rückkehrer im Anmarsch!

Beim SC ELIN Weiz liefen in den vergangenen Tagen die Transferaktivitäten auf Hochtouren - gleich vier neue Spieler konnte die Friesenbichler-Elf in diesen Tagen verpflichten. Drei davon sind junge Talente aus der Weizer Umgebung,der vierte im Bunde ist für die Weizer ein Altbekannter. Demgegenüber stehen 6 Abgänge zu Buche.

Von den SK Sturm Graz Amateuren stößt der erst 18-jährige Innenverteidiger Benedikt Donnerer zu den Weizern. Der Teenie absolvierte in der abgelaufenen Hinserie für die Jung-Blackies allerdings nur 3 Spiele und sucht nun bei der Friesenbichler-Truppe eine neue Herausforderung. Der zweite Neuzugang lautet Florian Derler und kommt vom UFC Markt Allhau. Dort zählte der 20-jährige Linksverteidiger in dieser Saison mit 13 Spielen zu den Stammspielern in der Burgenlandliga. Komplettiert wird das jugendliche Trio von Michael Kuwal, der von der U18-Truppe von Sturm Graz in die Oststeiermark transferiert wird. Der 17-jährige kommt aus der Jugend vom SC Weiz und kehrt nun zurück an alte Wirkungsstätte. Einen ähnlichen Weg beschreitet Rückkehrer Matthias Hopfer -  der vierte Neuzugang in der Wintertransferperiode: Der 28-jährige kickte bereits in der Jugend für den SC Weiz und zählte in den Saisons 07/08, 14/15 und 15/16 zum Weizer Stammpersonal und absolvierte in diesen drei Spielzeiten knapp 80 Spiele. Mit Hopfer's Erfahrung und Routine soll die junge Weizer Truppe stabilisiert werden. Neben diesen vier Neuzugängen vermeldete der Club auch sechs Abgänge: Gleich zwei Ersatzkeeper suchen bei anderen Vereinen ihre Chance, dort die Nummer eins zu werden: Christopher Prasser wechselt mit sofortiger Wirkung zum USV Mettersdorf, wohin es den zweiten Ersatz-Keeper Dominik Dunst zieht, ist derzeit noch unbekannt. Darüber hinaus werden auch der 26-jährige spanische Innenverteidiger Acai Elvira sowie Kenan Ramic den Tabellenzwölften der Regionalliga Mitte verlassen. Elvira kam erst im vorigen Winter zum SC Weiz und konnte sich auf Anhieb in die Stammformation spielen. Ramic kam in der Hinserie in 17 Spielen zum Einsatz, allerdings beschränkten sich seine Auftritte überwiegend auf Kurzeinsätze. Weiterhin verlassen auch Abwehrmann Alexander Pieber und Mittelfeldmann Heiko Rieger die Friesenbichler-Elf: Pieber durfte in der Hinserie 14 Mal ran und geht nun zum SV Ilz, Rieger kam über den Status als Bankdrücker nicht hinaus und will nun beim TSV Pöllau seine Karriere nach vorne treiben.

RIP 170929 008-ID46253-800x476

Foto: Hier noch Gegner, ab sofort Team-Kameraden: Friesenbichler und Hopfer.

Geschrieben von Pascal Stegemann

Foto: Richard Purgstaller

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus