Trainingslager organisiert von Ligaportal

Regionalliga Mitte

Testspiele III: Vöcklamarkt und GAK mit weißer Weste!

Am Dienstag und Mittwoch fanden unter die Woche wieder einige Aufbauspiel der Regionalliga Mitte Clubs statt. Dabei zeigten erneut besonders der GAK 1902 und die UVB Vöcklamarkt ihre gute Testspielform - vor allem der GAK präsentiert sich in der Sommervorbereitung äußerst torhungrig. 

Lendorf mit Schützenfest - UVB mit 5. Sieg im 5. Test - Gleisdorf siegt

Der FC Gleisdorf konnte seinen vorletzten Test gegen den SV Lebring mit 3:2 für sich entscheiden: Die Tore für die Moriggl-Elf erzielten Gräfischer per Doppelpack und Zuna. Die Neuzugänge Grassl und Maritschnegg durften sich von Beginn an beweisen. Auch die WAC Amateure zeigten sich im Gegensatz zum 0:2 im ersten Test gegen ATUS Ferlach wieder von ihrer besseren Seite und bezwangen den ATSV Wolfsberg knapp mit 1:0. Das goldene Tor machte Radl. Auch die UVB Vöcklamarkt war im Einsatz und feierte beim 3:0 gegen den SV Bad Schallerbach den fünften Testspielsieg in Serie. Für die Schatas-Elf trafen Höltschl einfach und Leitner doppelt. Auch der SC Kalsdorf konnte seinen dritten Test siegreich gestalten: Gegen den USV Mettersdorf triumphierte die Kulovits-Truppe mit 3:1. Kleier, Habibovic und Neuzugang Schroll hießen die Torschützen. Der FC Lendorf feierte beim 6:1-Sieg gegen den URC Thal/Assling ein Schützenfest: Für den Aufsteiger trafen Allmayer per Dreierpack, Kautz per Doppelpack und Morgenstern.

GAK und Hertha Wels mit Torfestival - erster Testspielsieg für Bad Gleichenberg - Stadl-Paura remisiert

Ähnlich erfolgreich zeigte sich der GAK 1902, der beim 7:1 gegen die TuS Groß St. Florian das dritte Schützenfest in Folge lieferte. Für die Steirer trugen sich Prattes, Testspieler Pichorner, Fischer per Doppelpack und Elsneg per Doppelpack in die Torschützenliste ein. Der URC steuerte ein Eigentor bei. Ein torloses Remis gab es beim Aufbauspiel zwischen dem ATSV Stadl-Paura und dem SV Grieskirchen. Erfolgreicher lief es beim oberösterreichischen Konkurrenten, dem WSC Hertha Wels, der die Union St. Florian mit 5:0 vom Platz fegte. Im dritten Testspiel gelang der TuS Bad Gleichenberg der erste Sieg: Gegen die TuS Heiligenkreuz am Waasen setzte sich die Kaufmann-Elf nach Toren von Degen und Hochleitner knapp mit 2:1 durch. Die nächsten Gelegenheit zum Testen stehen bereits am kommenden Wochenende an - für einige Teams wird dies bereits die Generalprobe für den Saisonstart sein, bevor eine Woche später die erste Cup-Runde ansteht.

Geschrieben von Pascal Stegemann

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus