Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spiel der Runde

Spiel der Runde 1: Gelingt Aufsteiger Gleisdorf gegen die Austria Klagenfurt ein guter Einstand?

Heute Abend hat für viele Fußballbegeisterte das Warten ein Ende, die neue Saison in der Regionalliga Mitte wird angepfiffen. Für das Spiel der Runde hat sich unser Team in dieser interessanten Runde 1 für ein Duell zweier Liganeulinge entschieden. In diesem Match (22.7, 19:00)  empfängt der Aufsteiger aus der Steirerliga, der FC Gleisdorf 09, die Austria Klagenfurt, ein Team welches in der letzten Saison in der Sky Go Ersten Liga aktiv war. Die Klagenfurter schafften zwar, Rang 8 zu erreichen, was eigentlich für den Klassenverbleib genügt hätte, da den Kärtnern jedoch keine Lizenz erteilt wurde, folgte der Zwangsabstieg in die Regionalliga.

 

Gleisdorf im Saisonfinish zum Aufstieg

Der FC Gleisdorf bewies im letzten Jahr, dass er mit Druck gut umgehen kann: In den letzten Runden der Steirerliga setzte man zum Schlusssprint an und konnte so gerade noch den USV St.Anna am Aigen im Rennen um den Regionalligaufstieg ausstechen. Einen großen Anteil an diesem starken Finish hatte der Goalgetter vom Dienst, David Gräfischer, welcher sich in den letzten 6 Meisterschaftsspielen jeweils mindestens ein Mal in die Torschützenliste eintragen durfte. Insgesamt brachte es der Stürmer auf starke 24 Meisterschaftstore, von denen er ganze 17! in der Frühjahrssaison erzielen konnte. Die Gleisdorfer hoffen das ihr Goalgetter diese starke Form über den Sommer beibehalten hat und auch in der neuen Liga für einige Tore sorgen wird. Mit Patrick Stornig und Armend Spreco kicken zudem zwei Fußballer bei Gleisdorf, die in ihrer Karriere auch schon für den Gegner aus Klagenfurt aktiv waren. Wir sind uns aber sicher, dass es neben diesen drei Spielern auch den restlichen Mannschaftskollegen nicht an Motivation fehlen wird, sich in der neuen Spielklasse zu beweisen.

 

13442625 1755478231402692 3940055408136669856 o

Der Aufsteiger würde gerne auch in der Regionalliga jubeln - Bild: FC Gleisdorf 09

 

Komplett umgekrempeltes Team bei der Austria

Die Austria Klagenfurt, das transfertechnisch aktivste Team der Liga, wird sich in dieser Spielzeit aus vielen neuen Gesichtern neu zusamenstellen müssen. Trainer Gerhard  Fellner verliert neben den erfolgreichsten Klagenfurter Torschützen der Vorsaison, Patrick Erler und Rajko Rep, auch Kapitän und Identifikationsfigur Christian Prawda, der im Alter von 33 Jahren seine Fußballschuhe an den Nagel hängt. Die Kapitänsbinde übernimmt in Zukunft Sandro Zakany. Mit dieser kommt auf Zakany natürlich auch die Aufgabe zu, in der jungen Mannschaft der Austria (Durschnittsalter im Cupduell war 21,6 Jahre) für die nötige Stabilität und Ruhe zu sorgen. Die vielen weiteren Neuzugänge findet ihr wie alle Transfers natürlich in unserer Transferübersicht . Man darf sehr gespannt sein wie gut es der sportlichen Leitung gelungen ist, die vielen hochkarätigen Abgänge zu kompensieren. Vieles wird davon abhängen, wie gut sich die großteils jungen Neuzugänge entwickeln werden. Wir sind uns auf jeden Fall sicher, dass es ihnen nicht am nötigen Ehrgeiz mangeln wird, einen möglichst guten Saisonstart hinzulegen. 


Klagenfurts Trainer Gerhard Fellner hält in diesem Spiel auf jeden Fall vieles für möglich: "Eine Mannschaft mit viel Qualität und vielen guten Neuzugängen im Kader, dazu als Aufsteiger sowieso unberechenbar."

 

Wir freuen uns sehr auf diese Partie und sind gespannt ob Gleisdorf die Euphorie des Aufstiegs nutzen kann, oder ob die Klagenfurter die ersten Auswärtspunkte der Saison einheimsen. Allen die das Spiel live verfolgen wollen, empfehlen wir unseren Live-Ticker: FC Gleisdorf 09 - Austria Klagenfurt

 

geschrieben von Martin Kamper

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus