Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Erster Saisonsieg für die Sturm Graz Amateure! Kalsdorf geht leer aus! [Video]

Der SC Kalsdorf hatte in der zehnten Runde der Regionalliga Mitte die Sturm Graz Amateure zu Gast. Zwar konnten die Hausherren mehr Ballbesitz aufweisen, das Tor in der ersten Halbzeit schoss aber das Schlusslicht aus Graz. Die Auswärtself konnte noch die eine oder andere Topchance auf den zweiten Treffer verbuchen, dieser wollte aber nicht gelingen. Kalsdorf konnte in der Folge viel Druck erzeugen, immer wieder tauchten die Gastgeber vor dem gegnerischen Tor auf, am Ende gelang der Zisser-Elf allerdings kein Tor und man musste sich knapp geschlagen geben. Die Sturm Graz Amateure feierten mit dem 1:0 den ersten Saisonsieg.

Underdog geht in Führung

Die Hausherren gehen als Favorit in diese Partie, Kalsdorf liegt im vorderen Tabellendrittel, die Sturm Graz Amateure hingegen sind das Schlusslicht in der Regionalliga Mitte und brauchen dringend Punkte. Kalsdorf versucht auch von der ersten Minute an das Heft in die Hand zu nehmen, hat deutlich mehr Ballbesitz. Die Gäste probieren es mit Kontern, das eine oder andere Mal kann man in die gegnerische Hälfte vordringen, doch wirklich gefährlich wird es auf beiden Seiten nicht. So bleibt es vorerst beim 0:0 ehe es in der 26. Minute doch den ersten Treffer zu sehen gibt. Nach einem langen Pass und einer Hereingabe in die Mitte steht Philipp Seidl goldrichtig und versenkt den Ball für die Sturm Graz Amateure zum 1:0.

Tor 0:1 Sturm A. 27. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Wenige Minuten später drehen die Gäste erneut jubelnd ab, doch der Unparteiische hat zuvor schon abgepfiffen, aufgrund einer Abseitsstellung wird der Treffer nicht gegeben, es bleibt beim knappen Vorsprung für die Grazer. In der Folge ist Kalsdorf am Drücker, doch die Hausherren schaffen es einfach nicht, ein Tor zu erzielen und so bleibt es beim 1:0 für die Sturm Graz Amateure.

Kalsdorf mit viel Druck

Zwar sind es zu Beginn der zweiten Halbzeit die Sturm Graz Amateure, die die Topchance auf den zweiten Treffer auslassen. Danach ist aber fast nur noch Kalsdorf am Drücker, denn immer wieder kann man gefährlich in den gegnerischen Strafraum eindringen, doch ein Tor will der Zisser-Elf einfach nicht gelingen. So können die Sturm Graz Amateure den ersten Saisonsieg bejubeln, Kalsdorf verliert an Boden, liegt derzeit auf dem dritten Rang.

Michael Rexeis (Sektionsleiter SC Kalsdorf): "Wir haben jetzt zwei Mal gegen den Letzten verloren, noch dazu zuhause. Das Selbe ist uns gegen die Austria Klagenfurt passiert, wir waren spielerisch die bessere Mannschaft, hatten auch mehr Ballbesitz, aber am Ende zählen die Tore. Es fehlt teilweise das Feuer und die Leidenschaft und es ist schade, dass die Euphorie, die wir hatten, in dieser Woche durch die zwei Niederlagen schon einen Dämpfer bekommen hat. Wir waren einfach nicht souverän genug und müssen jetzt zusehen, dass wir wieder auf die Siegerstraße zurückkehren."

Beste Spieler: -

Robert Jerovsek (Sektionsleiter Sturm Graz Amateure): "Der Sieg war sicherlich verdient, die Mannschaft war taktisch hervorragend eingestellt und hat ihre Hausaufgaben gemacht. Zwischen den Routiniers und den Jungen wurde am Platz sehr gut kommuniziert und das war auch der Schlüssel zum Erfolg. Die Erleichterung ist rießig, wir sind froh, dass wir endlich den ersten Sieg feiern konnten."

Bester Spieler: Tobias Schützenauer (TW)

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter