Spielberichte

Sängerknaben siegen gegen die SPG dank Last-Minute-Tor!

Am gestrigen Freitagabend kam es in der Regionalliga Mitte zum einem rein oberösterreichischen Duell - die Union T.T.I. St. Florian empfing die SPG FC Pasching/LASK Juniors. Es entstand eine Partie, die lange torlos auszugehen drohte. Erst ein Tor in der 88. Spielminute, ließ die Heimmannschaft doch noch als Sieger vom Platz gehen.

 

Mittelfeldgeplänkle bei Starkregen

Vor fast 200 Zusehern starteten im St. Florianer Sportpark beide Teams hochmotiviert, ein besseres Ergebnis als beim torlosen Hinspiel einzufahren. Bei Elvir Huskic, dem Kapitän der SPG, war die Motivation wohl sogar etwas zu hoch, bereits in der zweiten Minuten sah dieser wegen einer Unsportlichkeit den gelben Karton. Für viele Chancen reichte es in St. Florian jedoch vorerst nicht, das Spiel fand zu einem Großteil im Mittelfeld statt. Der starke Regen war daran sicherlich auch nicht unbeteiligt. Und so kam es wie es kommen musste. Auch die in dieser Saison dritte Halbzeit zwischen den beiden Teams endete mit einem 0:0.

 

Schnabel entzückt St. Florian

Die zweite Hälfte begann wie die erste geendet hatte, beide Teams neutralisierten sich und das Spiel plätscherte weiter im Mittelfeld vor sich hin. Als alle schon an ein weiteres torloses X glaubten fiel doch noch der erste Treffer. In der 88. Spielminute wurde Fabian Schnabel von einem seiner Kollegen ideal bedient. Der im Winter vom FC Blau-Weiß Linz gekommene Offensivspieler lief sich ideal frei und verwandelte zum umjubelten Führungstreffer. Für den Neuzugang war es der zweite Treffer im zweiten Meisterschaftseinsatz für die Sängerknaben. Die SPG hatte kurz darauf via Weitschuss zwar noch die Möglichkeit auf den Ausgleich, der Versuch konnte von Klaus Schützeneder jedoch entschärft werden. Und dann pfiff Schiedsrichter Dr. Stefan Haselbruner auch schon ab. 

 

MarioMessner

Mario Messner und sein Team befinden sich auch dank gelungener Transfers auf einem Höhenflug - Foto: Archiv

 

Für die Sängerknaben aus St. Florian verläuft die Rückrunde also weiter nach Plan. Drei Tore in drei Spielen reichten dank einer starken Defensivleistung für drei Siege. Und mit diesen neun Punkten steht die Union auch an der Spitze der Rückrundentabelle. Die sportliche Leitung darf sich außerdem über den bisher äußerst gelungenen Transfer von Fabian Schnabel freuen. In seinen beiden bisherigen Einsätzen erzielte dieser jeweils den Siegtreffer. 

Bei der SPG hingegen wartetet man weiter auf die ersten Punkte des Frühjahres. Im nächstwöchigen Heimspiel gegen die Austria Klagenfurt sollte man definitv anschreiben, will man nicht doch noch Gefahr laufen in Richtung Tabellenende zu rutschen.

 

Union T.T.I. St. Florian - SPG FC Pasching/LASK Juniors 1:0 (0:0)

Sportpark St. Florian, 180 Zuseher, SR Dr. Stefan Haselbruner

Torfolge: 1:0 (88.) Fabian Schnabel

geschrieben von Martin Kamper

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter