2. Footgolf Hobby World Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Deutschlandsberg nächstes Opfer der Frühjahrsmacht aus St. Florian! [Video]

Am 21. Spieltag der Regionalliga Mitte begrüßte die unbezwingbar scheinende Union T.T.I. St. Florian den DSC FMZ+salto Deutschlandsberg in ihrem Sportpark. Lange sah alles nach einem torlosen Remis aus, was sich jedoch in der Schlussminute zu Gunsten der Hausherren ändern sollte. Der Frühjahres-Siegeszug der „Sängerknaben“ scheint aktuell keine Grenzen zu kennen.

 

Bloßes Herantasten führt zu keinen Toren

Platz 1 in der Frühjahrstabelle und eine makellose Serie von sechs Pflichtspielsiegen konnte man im Vorhinein auf der Visitenkarte der Union St. Florian begutachten. Die Gäste aus der Steiermark hingegen mussten nach zwei sieglosen Partien in Folge eigentlich gewillt sein, die Siegesserie des Gastgebers zu beenden. Druck kann die Mannschaft von Trainer Jerko Grubisic in der Anfangsphase jedoch nicht wirklich aufbauen und das Spiel plätschert im wahrsten Sinne des Wortes vor sich hin. In Minute 15. sollten es dann die Hausherren sein, für die Varga aus knapp zehn Metern die erste dicke Möglichkeit der Partie vorfindet. Torwart-Routinier Fink kann Vargas Schuss parieren und vereitelt somit die beste Möglichkeit der ersten Hälfte, wie sich später herausstellen sollte. Die knapp 200 Zuschauer im St. Florianer Sportpark mussten sich in Folge nämlich eher mehr mit Halbchancen auf beiden Seiten zufrieden geben. Die logische Konsequenz davon war eine torlose erste Hälfte, die von der zweiten Halbzeit nur übertroffen werden konnte.

 

Tor in letzter Minute führt zu altbekanntem Ergebnis

Das Spiel war bislang sehr ausgeglichen und die Defensivreihen ließen wenig zu. Somit war klar, dass diejenige Mannschaft, die zuerst treffen wird, wahrscheinlich auch als Sieger vom Platz gehen würde.  Die Gangart wurde von der ersten Aktion an ruppiger und die Spieler gingen energischer ins Geschehen. Dies hatte auch zur Folge, dass sich Deutschlandsberg die zweite gelbe Karte des Abends abholte. Schmölzer grätscht in der 47. Spielminute St. Florians Kapitän Winkler um und sieht völlig zu Recht den gelben Karton. Bereits vier Minuten später wird wieder ein „Sängerknabe“ zu Fall gebracht. Das Foul passiert im Elfmeterraum und der Kärntner Schiedsrichter zeigt auf den Elfmeterpunkt. Im Gegensatz zum vorherigen Foul, sollte dieses jedoch folgenlos bleiben. Goalie Fink kann den, von Bytyci getretenen, Elfmeter nämlich parieren und hält seine Mannschaft weiterhin im Spiel. In der 52. Minute tauchene die Gäste das erste Mal richtig gefährlich vor St. Florians Schlussmann Schützeneder auf. Die Top-Chance kann allerdings nicht verwertet werden und die Null bleibt auf beiden Seiten stehen. Danach dominiert zwar St. Florian, aber es passiert lange nicht wirklich etwas, ehe Schmölzer in der 80. Minute erneut mit dem Gegner zu hart ins Gericht geht und seine zweite und somit platzverweisende Karte an diesem Abend kassiert. Die numerische Minderheit wirkt sich folglich auch auf das Spielgeschehen zunehmend aus und die Hausherren drücken stärker. In der 90. Minute schließt dann Frühwirth souverän ab und schießt seine Mannschaft zum 7. Sieg en suite.

Tor 1:0 St. Florian 90. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

In der Tabelle klettert die Union T.T.I St. Florian weiter nach oben und zieht punktegleich mit den Weststeirern.  In der nächsten Runde treffen die siegreichen St. Florianer auswärts am Ostersonntag auf die Sturm Graz Amateure. Die Grubisic-Elf wird sich bereits am kommenden Freitag am heimischen Kunstrasen mit der Austria aus Klagenfurt messen.

 

Stimmen zum Spiel:

Robert Schermann, Sektionsleiter Union T.T.I. St.Florian

„Die erste Halbzeit war ausgeglichen, dass man einen Elfmeter einmal verschießt kann passieren. Die zweite Hälfte haben wir aber klar dominiert und gehen somit meiner Meinung verdient als Sieger vom Platz. Wir denken jetzt weiter, immer von Spiel zu Spiel und hoffen, dass wir unsere Siegesserie fortsetzen können.“

 

Union T.T.I. St. Florian - DSC FMZ+salto Deutschlandsberg 1:0 (0:0) 

Sportpark St. Florian, 200 Zuseher, SR Arno Weichsler

Torfolge: 1:0 (89.) Philipp Frühwirth

Gelb-Rot: Daniel Schmölzer (47./Foul; 74./Foul)

zum VIDEO-Liveticker

 

geschrieben von Paul Trautendorfer

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus