2. Footgolf Hobby World Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Last-Minute-Treffer bringt Derbysieg für Steyr!

Am ersten Spieltag der 22. Regionalliga Mitte Runde empfing der SK Vorwärts Steyr vor über 1000 Zusehern die SPG FC Pasching/LASK Juniors zum oberösterreichischen Derby. Gegen die SPG konnten die Steyrer ihren tollen Lauf zwar fortsetzen, ein Spektakel wie in den letzten Spielen bot man den Fans jedoch heute Abend nicht. Und dennoch war es bis zur letzten Minute spannend:

 

Derby mit Chancen auf beiden Seiten

Vor der gewaltigen Kulisse im Vorwärtsstadion schenkten sich die beiden Teams im ersten Durchgang fast nichts. Während die Gäste aus der Landeshauptstadt vor allem am Beginn und Ende des ersten Durchgangs zu Chancen kamen, hatten die Hausherren ihre beste Phase in der Mitte dieser. Der Heimtorwart Reinhard Großalber konnte sich beispielsweise zweimal bei Versuchen des Gästespielers Philipp Schmiedl auszeichnen. Für die Steyrer waren es Stefan Gotthartsleitner und Goalgetter Yusuf Efendioglu, die die besten Chancen vorfanden und vergaben. Ein Tor war vor den zahlreichen Zusehern jedoch vorerst keinem der Teams gegönnt, mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

Fussball SK Vorwaerts Steyr vs FC Blau Weiss Linz  15 05 2015-2001-6 Bildgröße ändern

Die Steyrer Fans boten wie schon so oft eine spektakuläre Kulisse! - Foto: Archiv

 

Halbartschlager-Goldtor in der Nachspielzeit 

Auch nach dem Wiederanpfiff sahen die Zuseher eine ausgeglichene Partie, beide Teams konnten sich Möglichkeiten erspielen.  In der Schlussphase zeigten die hochmotivierten Heimspieler jedoch mehr Biss und erarbeiteten sich leichte Vorteile. Und dennoch sollte der Ball einfach nicht ins Tor gehen, lange Zeit sah es nach einem torlosen Remis aus. Doch dann kam die Nachspielzeit. Zuerst war es Yusuf Efendioglu, der eine gute Chance auf den Matchball ausließ - sein Kollege Michael Halbartschlager machte es nach dem folgenden Eckball aber besser und wurde so zum Helden des Abends. Michael Halbartschlager scheitert, nach einem von Josip Martinovic mit dem Kopf verlängerten Ball, im ersten Versuch an Gästegoalie Nicolas Schmid, versenkte dann aber den Abpraller zum 1:0. Direkt nach dem neuerlichen Ankick kam die SPG noch zu einer Top-Gelegenheit, Steyr's Kapitän zwischen den Pfosten, Reinhard Großalber, rettete mit einer schönen Parade jedoch den Dreier. 

 

Stimmen zum Spiel:

Gerald Scheiblehner, Trainer der Siegermannschaft: "Es war ein sehr gutes Fußballspiel mit viel Tempo. Ich wäre bei dieser Leistung auch mit einem 0:0 zufrieden gewesen. Die Mannschaft kämpft immer bis zum Schluss, das zeichnet sie aus."

Gäste-Coach Ronald Brunmayr: "Wir haben 90 Minuten alles reingehaut und hätten uns einen Punkt verdient. Das späte Gegentor gehört zu einem Lernprozess dazu. Meine junge Mannschaft ist in manchen Situationen noch zu hektisch, ich kann ihr aber im Großen und Ganzen nichts vorwerfen."

 

SK Vorwärts Steyr - SPG FC Pasching/LASK Juniors 1:0 (0:0)

Vorwärtsstadion Steyr,  1100  Zuseher, SR Manfred Erlinger

Torfolge: 1:0 (90.+3') Michael Halbartsschlager

zum Liveticker

geschrieben von Martin Kamper

 

 

 

 

 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus