Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Unverdrossen! Die WAC Amateure zwingen die LASK Juniors OÖ mit 4:3 in die Knie!

Am 3. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der Regionalliga Mitte zum Aufeinandertreffen des RZ Pellets WAC Amateure mit den LASK Juniors OÖ. Und dabei bekamen die wenigen Besucher gleich sieben Volltreffer serviert. Den WAC'lern gelang es dabei gleich viermal in Führung zu gehen. Dreimal konnten die Gäste gleich dreimal einen Rückstand egalisieren, beim 4:3 war einfach nicht mehr die erforderliche Zeit vorhanden. Gelang dieses Tor doch in der 91. Minute - der kurz zuvor eingewechselte Andreas Tatschl war dabei der "Joker" der entscheidend stach. So mussten die Juniors des LASK die Heimreise etwas unglücklich ohne Punkt antreten.

 

Man geht beiderseits mit offenem Visier zuwerke

Mit dem 1:0-Sieg in Steyr konnte der Liganeuling aus dem Lavanttal zuletzt ganz stark aufzeigen. Aber auch die Oberösterreicher haben allerbestens in die Spur gefunden. Konnten doch beide bisherigen Partien gewonnen werden, mit 7 Treffern ist man derzeit auch die „Torfabrik“ in der Liga. Und dementsprechend offensiv orientiert gehen es dann auch beide Mannschaften vom Start weg an. Wenngleich da wie dort diesmal noch ein zusätzlicher Gegner hinzukommt - die tropischen Temperaturen hierzulande eben. Und die Wolfsberger erwischen dann einen Blitzstart, denn nach gerade Mal zwei gespielten Minuten steht es auch schon 1:0 - Torschütze: Alexander Hofer. Was dann die Oberösterreicher klarerweise sehr früh schon zum Handeln zwingt. Aber der Aufsteiger versteht es bestens sich einzubringen bzw. unterbindet man immer wieder geschickt den Spielfluß der Gäste. In der 15. Minute findet die Brunmayr-Truppe dann aber die Lücke im Abwehrverbund der Heimischen - Philipp Schmiedl ist mit dem 1:1 zur Stelle. Was die Lavanttaler dann aber sehr wenig tangiert, denn nur drei Minute später erzielt dann Amar Hodzic die neuerliche Führung - 2:1. Aber auch die LASK Juniors OÖ wissen dann eine Antwort auf den erneuten Verlusttreffer zu geben - 32. Minute: Albin Ramadani ist mit dem 2:2-Ausgleich zur Stelle. Aber praktisch mit dem Pausenpfiff gehen die WAC Amateure dann zum dritten Mal in Front - Bayram Syla kann sich dabei in die Schützenliste eintragen - Halbzeitstand demnach 3:2.

BrunmayrRonnie2 Bildgröße ändern

LASK Juniors OÖ-Coach Ronald Brunmayr musste in Kärnten mit seiner Truppe die erste Saisonniederlage hinnehmen.

 

Mit dem letzten Angriff gelingt dem Aufsteiger das Siegestor

Man durfte gespannt sein, ob jetzt im zweiten Durchgang, ein ähnliches Spieltempo beibehalten werden kann. Oder ob man dem der ersten Spielhälfte nun doch Tribut zollen musste. Den Wolfsbergern gelingt es dann über weite Strecken erfolgreich, den knappen Eintorevorsprung zu verwalten. Da war man nun sichtlich bemüht darum, sich die Butter nicht noch Mal vom Brot nehmen zu lassen. Aber den Gästen gelingt es dann tatsächlich zum dritten Mal, einen Rückstand zu egalisieren - Valentin Grubeck trifft in der 67. Minute zum 3:3. Aber die WAC Amateure sind an diesem Freitagabend einfach nicht in die Knie zu zwingen. Denn in der 91. Minute kommt es dann zum spielentscheidenden 4:3 - der eingewechselte Andreas Tatschl avanciert dabei zum Matchwinner. In der nächsten Runde gastieren die Wolfsberger am Dienstag, 8. August mit Spielbeginn um 19:00 Uhr in Gurten. Zur selben Zeit empfangen die LASK Juniors OÖ die Mannschaft aus Gleisdorf.

 

WAC AMATEURE - LASK JUNIORS OÖ 4:3 (3:2)

Sportplatz St. Andrä, 150 Zuseher, SR: Andre Wiedner

Torfolge: 1:0 (2. Hofer), 1:1 (15. Schmiedl), 2:1 (18. Hodzic), 2:2 (32. Ramadani), 3:2 (45. Syla), 3:3 (67. Grubeck), 4:3 (91. Tatschl)

Stimme zum Spiel:

Harald Tatschl, Trainer WAC Amateure:

"Das war eine blitzsaubere Darbietung unserer Burschen, die gleich dreimal den Ausgleich wegstecken konnten. Wichtig ist es, dass wir in der Entwicklung, Schritt für Schritt vorankommen und dafür ist die Regionalliga Mitte die optimale Plattform."

zum Regionalliga Mitte LIVE TICKER

Foto: Harald Dostal

geschrieben von: Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa