Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Tabellenführer Gleisdorf unterstreicht einmal mehr seine Vormachtstellung [Video]

Am 3. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der Regionalliga Mitte zum Aufeinandertreffen des FC Jerich International Gleisdorf mit dem SK Vorwärts Steyr. Und dabei konnten die Gleisdorfer den dritten Sieg im dritten Saisonspiel einfahren. In dieser Verfassung muss man die Steirer, wie schon in der vergangenen Saison unbedingt mit am Zettel der Titelfavoriten haben. 9:1-Tore und jetzt geht es zu den LASK Juniors OÖ, die sich bislang ebenso sehr wacker verkaufen konnten. Aber eines scheint wohl unumstritten, im Solarstadion hängen die Trauben bzw. Punkte für die Gegner sehr hoch.

 

Steyr steht von der ersten Minute weg völlig daneben

Mit zwei Siegen ohne Gegentor haben die Gleisdorfer schon einmal untermauert, dass man auch diesmal ganz vorne in der Tabelle eine Rolle spielen will. Vorwärts Steyr präsentierte sich bislang von der unkonstanten Seite, einem klaren Auswärtsdreier folgte eine Heimpleite gegen den Aufsteiger WAC Amateure. Und die Steirer übernehmen dann auch vom Start weg das Kommando bzw. haben die Oberösterreicher doch Mühe dem angeschlagenen Tempo der Gleisdorfer zu folgen. So kommt es dann auch wenig überraschend, dass es bereits in der 10. Minute 1:0 steht - Torschütze nach einem vorangegangenen Ostermann-Flankenball, Mathias Puschl. Und nur vier Minuten später ist es dann der "Tormacher vom Dienst" David Gräfischer, der mit einem wuchtigen Kopfball für das 2:0 verantwortlich zeichnet. Kurz darauf legt Gräfischer dann wiederum mit Köpfchen noch ein Schäuferl nach - so leuchtet nach 22 gespielten Minuten bereits ein 3:0 von der Anzeigetafel. Steyr taumelt nun wie angeschlagener Boxer in der Ecke - und Daniel Gräfischer legt noch vor dem Pausenpfiff einen drauf - per Elfmeter erzielt er das 4:0.

Tor 2:0 Gleisdorf 13. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Mit den Gleisdorfern wird verstärkt zu rechnen sein

Auch im zweiten Durchgang dreht die Moriggl-Truppe dann ganz gehörig am Temporad bzw. sind die Oberösterreicher dann weiterhin nur am reagieren anstatt am agieren. Den Steirern gelingt an diesem Freitagabend sehr viel bzw. gibt man ein erneutes "Bewerbungsschreiben" für die vorderen Tabellenplätze ab. Auch der Steyrer Treffer zum 4:1 (82.) ändert dann nichts an der drückenden Überlegenheit der Gleisdorfer. So kommt es dann auch, dass man in der 85. Minute den Schlusspunkt zum 5:1-Spielendstand setzen kann. Dominik Weiss, erst zuvor eingewechselt, wird dabei ideal in die Gasse gespielt, der Rest ist dann soweit Formsache. In der nächsten Runde gastieren die Gleisdorfer am Dienstag, 8. August mit Spielbeginn um 19:00 Uhr bei den LASK Juniors OÖ. Vorwärts Steyr hat bereits um 18:55 Uhr das Heimrecht gegen Vöcklamarkt.

 

FC GLEISDORF - VORWÄRTS STEYR 5:1 (4:0)

Solarstadion, 600 Zuseher, SR: Thomas Fröhlacher

Torfolge: 1:0 (10. xxx), 2:0 (14. Gräfischer), 3:0 (22. Gräfischer), 4:0 (45. Gräfischer/Elfer), 4:1 (82. Lichtenberger), 5:1 (85. Weiss)

zum Regionalliga Mitte LIVE TICKER

geschrieben von: Robert Tafeit

 

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter