Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Schubert schießt Sturm gegen Bad Gleichenberg zum nächsten Dreier!

Der 4. Spieltag in der Regionalliga Mitte stand heute Abend ganz im Zeichen der Steirer-Derbys. In einem dritten steirisch-internen Match duellierten sich am Abend die SK Sturm Graz Amateure und die TuS Bad Gleichenberg. Die Jung-Blackies wollten oben dran bleiben, die TuS den zweiten Auswärtssieg in Folge einfahren. Doch am Ende siegten die RLM-erprobten Jung-Grazer knapp, aber nicht gänzlich unverdient mit 1:0. Das goldene Tor erzielte Schubert. Der Aufsteiger spielte insgesamt zu ideenlos und musste die dritte Pleite im vierten Spiel schlucken.

Schubert bringt Sturm in Front

In den ersten 15 Minuten konnten die Zuseher einen flotten Beginn mit jedoch wenigen Chancen auf beiden Seiten beobachten. Erst knallte ein Trummer-Schuss knapp am Grazer Gehäuse vorbei, kurz danach ballerte auf der anderen Seite André Muhr neben das Tor (10./12.). Nach der ersten Abtastphase nahmen dann eher die Sturm Amateure das Heft in die Hand. Lukas Fadinger schoss in der 24. Minute noch einmal am Kasten von Rudman vorbei, Fabian Schubert machte es zwei Minuten besser und traf zur Führung für die Grazer! Und so war es passiert: Eine schöne Kombination fand Schubert, der von rechts Richtung Tor zog und Keeper Rudman keine Chance ließ (26.). In der Folge versuchte der Gast aus Bad Gleichenberg über weite Bälle auf Wendler und über Standards zum Torerfolg zu kommen, doch Sturm-Tormann Schützenauer konnte einen Wendler-Schuss im Anschluss an das Führungstor zur Ecke abwehren (27.). Kurz vor der Pause hatten die Jung-Blackies dann die Gelegenheit auf 2:0 zu erhöhen, doch Rudman konnte den Doppelpack von Schubert verhindern (42.). Mit einem knappen, aber nicht unverdienten 1:0 für Sturm ging es in die Pause.

skrivanek ripu

Foto: Sturm war auch gegen den Aufsteiger aus Bad Gleichenberg am Ende oben auf.

Die Latte verhindert den Bad Gleichenberger Ausgleich

Auch in den zweiten 45 Minuten versuchten die Gäste über Standards und lange Bälle die Grazer Abwehr auszuhebeln, doch die Defensive der Jung-Blackies stand dabei einigermaßen stabil. Die erste halbe Stunde in der zweiten Hälfte sehr umkämpft und zerfahren. Schiedsrichter Guido Müller musste ein ums andere Mal den gelben Karton zücken. Erst knapp 20 Minuten vor Schluss wurde die Partie spielerisch wieder etwas lebendiger. In der 69. Minute gab es für die Heimieschen eine kleine Schrecksekunde, denn Markus Forjan traf nur die Latte. In der Schlussviertelstunde drehte der Aufsteiger aus Bad Gleichenberg noch einmal ein wenig auf. Schützenauer konnte eine Riesenchance von Trummer gerade noch so zunichte machen (75.). Jetzt schwammen die Heimischen ein wenig, die TuS drückte auf den Ausgleich, doch auch Kaufmann brachte die Kugel nicht an Schützenauer vorbei (84.). Unter dem Strich blieb nach 90 Minuten der knappe Sieg für die Sturm-Amateure auf der Anzeigetafel stehen, mit ein bisschen Fortune und weil Bad Gleichenberg mit limitierten Mitteln zu Werke ging.

Robert Jerovsek (Sektionsleiter SK Sturm Graz Amateure): "Insgesamt war das ein ausgeglichenes Match mit wenigen Chancen. Eine davon haben wir halt genutzt, deshalb ist der Sieg letztlich nicht unverdient. Natürlich hatten wir bei dem Lattentreffer auch ein wenig Glück. Bad Gleichenberg stand sehr kompakt und hat es mit langen Bällen versucht. Wir konnten es heute spielerisch nicht lösen. Dennoch war das unter dem Strich mannschaftlich eine gute Leistung."

SK Sturm Graz Amateure - TuS Bad Gleichenberg 1:0 (1:0)

Messendorf Trainingszentrum, 300 Zuseher, SR Guido Müller

Torfolge: 1:0 Fabian Schubert (26.)

Geschrieben von Pascal Stegemann

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter