Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Dengg-Dreierpack sorgt für ersten DSC-Saisonsieg!

Am heutigen Freitagabend fand das Kellerduell zwischen dem Tabellenzwölften, der TuS Bad Gleichenberg und dem Tabellenletzten DSC FMZ+salto Deutschlandsberg in der 5. Runde der Regionalliga Mitte statt. Der DSC konnte in der vorangegangenen Runde seinen Negativlauf mit dem ersten Saisonpunkt ein wenig bremsen, Bad Gleichenberg war bis zu dieser Partie im heimischen Stadion noch ohne Punktgewinn. Und dabei sollte es auch bleiben: Mit dem ersten Saisonsieg entführte der DSC drei Punkte beim Aufsteiger. Beim 4:2 in Bad Gleichenberg war Torjäger Christian Dengg mit einem Dreierpack der Matchwinner!

Doppelschlag durch den DSC, doch die TuS verkürzt

Die Anfangsphase gestaltete sich weitestgehend ausgeglichen. Beide Teams konnten mit jeweils einigen Halbchancen das erste Mal in Erscheinung treten und so in das Match finden. Es dauerte jedoch keine Viertelstunde, da waren die heimischen Aufsteiger bereits mit zwei Toren hinten. Das 0:1 fiel in der 12. Minute und resultierte aus einem Standard. Nutznießer war Christian Kluge, der den Ball von der rechten Seite aufnahm und zum Führungstreffer versenken konnte (12.). Scheinbar schien der frühe Gegentreffer die Heimischen zu lähmen und dem DSC neue Kräfte zu verleihen. Keine drei Minuten später versuchte es der DSC wieder über die rechte Seite. Hier hatten die Gäste offenbar die Schwachstellen der TuS ausgemacht. Die Hereingabe von rechts fan Torjäger Christian Dengg, der es sich nicht nehmen ließ, die Flanke zum 2:0 zu verwerten (15.). Jetzt schien der Gastgeber aus Bad Gleichenberg endlich aufzuwachen und mit Wut im Bauch nach vorne zu gehen, doch zwei gefährliche Aktionen über die Flügel blieben ungenutzt. Eigentlich war jetzt die TuS am Drücker, doch es war der DSC, der eiskalt zuschlug: Tief in der Nachspielzeit der ersten Hälfte fiel das 0:3 - wieder aus einem Standard! Und wieder hieß der Torschütze Christian Dengg (45.+10). Doch jetzt reagierten die Gastgeber postwendend: Noch vor dem Pausenpfiff konnte Leonhard Kaufmann nach einer schönen Kombination auf 1:3 verkürzen (45.+11).

dsc denggvsallerheiligenkoinegg ripufotos

Foto: Christian Dengg erzielte einen Dreierpack.

Bad Gleichenberg Power-Play, doch Dengg sorgt für die Entscheidung

Die zweiten 45 Minuten begannen mit einem starken Power-Play der TuS Bad Gleichenberg. Und dieses erhöhte Risiko wurde sehr schnell belohnt. Kurz nach der Pause marschierte Schatas auf dem Flügel und bediente wiederum Leonhart Kaufmann, der den Doppelpack zum 2:3-Anschlusstreffer schnüren konnte (51.). Jetzt bekamen die Heimischen endgültig Oberwasser und drückten auf den Ausgleich, doch beste Chancen konnten nicht im Tor untergebracht werden. Erst trafen die Gastgeber nur das Außennetz, dann traf Philipp Wendler nur die Innenstange - Glück für Deutschlandsberg! Mit hinein in das Power-Play der Heimischen - zu einem psychologisch ungünstigen Moment - fiel das 4:2 für Deutschlandberg und damit die Vorentscheidung. Nach einem Foulspiel entschied Schiedsrichter Gmeiner auf Elfmeter. Dengg ließ sich diese Gelegenheit nicht nehmen und erzielte mit seinem dritten Tor den 4:2 Endstand (66.). Danach war für die Kaufmann-Elf ein wenig die Luft raus. Zehn Minuten vor Ende der Partie gab es noch einmal Aufregung um einen nicht gegebenen Elfmeter für die TuS, doch spielerisch konnten die Heimischen jetzt auch nicht mehr zulegen. Am Ende blieb es beim 4:2-Auswärtssieg für den DSC, der seinen ersten Dreier in dieser Spielzeit feiern können. Die TuS steht nach dieser Niederlage am Tabellenende und muss sich auf ungemütliche Zeiten gefasst machen.

 

Ing. Georg Kaufmann (Trainer TuS Bad Gleichenberg):"Wir waren 3:0 hinten. Kommen dann auf 2:3 ran und haben dann zwei Riesenchancen auf den Ausgleich. Wir sind am Drücker und bekommen dann das 2:4 als Gegenstoß. Das ist schon bitter. Eventuell hätten wir auch kurz vor Schluss noch einen Elfmeter kriegen müssen. Allerdings waren wir danach dann auch spielerisch nicht stark genug."

 

TuS Bad Gleichenberg - DSC FMZ+salto Deutschlandsberg 2:4 (1:3)

Bad Gleichenberg Arena, 550 Zuseher, SR MSc Gabriel Gmeiner

Torfolge: 0:1 Christian Kluge (12.), 0:2 Christian Dengg (15.), 0:3 Christian Dengg (45.+10), 1:3 Leonhard Kaufmann (45.+11), 2:3 Leonhard Kaufmann (51.), 2:4 Christian Dengg (66.)

Geschrieben von Pascal Stegemann

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter