Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Deutschlandsberger SC: Man will weiterhin eine tragende Rolle spielen!

Der DSC FMZ+salto Deutschlandsberg, der zurzeit sein drittes Spieljahr in der Regionalliga Mitte absolviert, beendete in dieser erfolgreich den Herbstdurchgang. So rangieren die Weststeirer am starken fünften Tabellenplatz. Gerade Mal drei Punkte fehlen zu einem möglichen Aufstiegsplatz, den momentan die Gleisdorfer inne haben. Aber angesprochen auf das "Thema-Aufstieg" reagiert man im Lager des DSC entsprechend "verkühlt". "Wir bleiben bodenständig bzw. ist das Ganze aufgrund der Infrastruktur nicht stemmbar." - so tönt es aus dem Lager der Deutschlandsberger. Trotzdem aber hat man in der Rückrunde nach Möglichkeit einen Top 3-Platz im Visier. Was dann aufgrund der ansteigenden Formkurve im Herbst auch durchaus als realistisch erscheint. Vor allem auf der heimischen neu konzipierten Kunstrasenanlage hängen die Trauben bzw. die Punkte vor vorzeigbaren Zuseherzahlen für die gegnerischen Teams stets sehr hoch.

 

Der Blick geht uneingeschränkt nach vorne

UEFA A-Lizenz Trainer Jerko Grubisic schwingt nun, nachdem er schon zuvor zweimal beim DSC war, bereits seit Juli 2011 das Zepter in Deutschlandsberg. Er ist mit seiner Truppe am Ostermontag, 2. April in Allerheiligen, auch Titelverteidiger im Steirercup-Viertelfinale. Ligaportal.at plauderte mit dem sportlichen Leiter Gerd Fuchs über dessen Einschätzungen bzw. Vorstellungen. "Unsere Erwartungen wurden mit dem 5. Tabellenplatz sogar noch um einiges übertroffen. Vor allem war es auch nach dem verkorksten Saisonbeginn nicht absehbar, dass wir noch entsprechend zu kompakten Darbietungen finden. Demzufolge ist es auch ein Vorhaben, dass wir uns letztendlich die Qualifikation für den ÖFB-Cup 18/19 sichern können." - so der Sportchef, der dann ergänzt: "Bitter waren die Verletzungen von Josip Pajvod und Nejc Plesec, beide werden dem Verein dann im Frühjahr nicht mehr zur Verfügung stehen. Aber in Summe hatten dann aber doch die positiven Ereignisse deutlich mehr Übergewicht. Vor allem der zweite Auftritt innerhalb von nur zwei Jahren gegen RB Salzburg war wieder ein außerordentliches Erlebnis. Am 8. Jänner geht es dann los mit dem Kraftschinden, in Planung ist auch ein Trainingslager." - so Gerd Fuchs, der schon einmal Kapitän Philip Leitinger, nach dessen langwierigen Verletzung, als "Neuzugang" vermelden kann.

ChristianDenggDSC Bildgröße ändern

14 der insgesamt 33 Deutschlandsberger Herbsttore gehen einmal mehr auf das Konto von Christian Dengg.

(Bild: Richard Purgstaller)

 

DATEN & FAKTEN:

Tabellenplatz: 5. RLM

Heimtabelle: 6.

Auswärtstabelle: 4.

längste Serie ohne Sieg: 4 Spiele

höchster Sieg: 4:1 gg. St. Florian (6. Runde), 4:1 gg. Allerheiligen (12. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 5 Spiele

höchste Niederlage: 0:4 in Steyr (13. Runde)

geschossene Tore/Heim: 2,5

bekommene Tore/Heim: 1,2

geschossene Tore/Auswärts: 1,5

bekommene Tore/Auswärts: 2,2

Spiele zu Null: 2

Fairplaybewerb: 16.

erhaltene Karten: 1 x rot / 4 x gelb/rot / 44 x gelb

erfolgreichster Torschütze: Christian Dengg (14 Treffer)

 

Robert Tafeit

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa