Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

TuS Bad Gleichenberg: Ein ÖFB-Cup-Platz ist die Zielsetzung!

Die TuS Bad Gleichenberg hat sich als Aufsteiger recht schnell in der Regionalliga Mitte etabliert. Generell liest sich die sportliche Entwicklung, die die TuS in den vergangenen knapp 20 Jahren genommen hat, recht beeindruckend. Noch bis 2001 kickten die Bad Gleichenberger Spieler in der 1. Klasse. Nach zwei Aufstiegen konnte man 2005 dann bis in die fünftklassige Oberliga aufrücken. Lange 10 Spielzeiten verbrachte die TuS in dieser Liga bis 2014/15 dann der Aufstieg in die Landesliga Steiermark gelang. Der Rest ist fast schon Geschichte: Die Debütsaison konnte man im gesicherten Mittelfeld abschließen, ein Jahr später wurde die Truppe von Chefcoach Georg Kaufmann Meister und stieg in die Regionalliga Mitte auf!

"ÖFB-Cup war das Highlight" - Kaufmann blickt zurück

In der neuen Liga schien sich die TuS auf Anhieb pudelwohl zu fühlen. Mit 25 Punkten 18 Spielen überwintert man fernab aller Abstiegssorgen im Mittelfeld der Tabelle. Speziell die Auftritte in der Fremde lassen für die Rückserie noch auf einiges hoffen: Zusammen mit Leader Lafnitz stellt die Kaufmann-Truppe die beste Auswärtsmannschaft der Liga - 5 von 9 möglichen Auswärtsdreiern konnten eingesackt werden! Doch die Ziele für die Rückserie sind bei der TuS klar definiert. Ligaportal.at plauderte mit 31-jährigen Trainer Georg Kaufmann über dessen gegenwärtige Ansichten bzw. Vorstellungen in naher Zukunft. Chefcoach Georg Kaufmann: "Unser Ziel bleibt, einen ÖFB-Cup Platz zu erreichen. Dafür haben wir zwei Möglichkeiten: Entweder wir holen den Steirer-Cup oder die Meisterschaft. So gesehen ist beides noch möglich." Personelle Änderung könne es durchaus auch geben, doch dafür sei es noch zu früh, wie Kaufmann betont. Doch für die TuS waren nicht nur der Aufstieg und die Gewöhnung an eine höhere Liga besondere Erlebnisse, sondern vor allem die starken Cup-Auftritte. Kaufmann: "Erst unser Auftritt gegen Wattens, wo wir einen Rückstand zu einem 5:1-Sieg drehen konnten. Dann unser erstes Aufeinandertreffen mit einem Bundesligisten, der Admira, wo wir wieder ein 0:1 drehen konnten. Die Krönung war natürlich dann vor solch einer Kulisse die Partie gegen Salzburg, deren Spielverlauf für uns etwas unglücklich lief". Doch gleichzeitig betont Kaufmann auch, man wolle auch "auf dem Boden der Tatsachen bleiben". Wichtig sei vor allem, dass man Abstand zu den Abstiegsrängen gewonnen habe. Dieser scheint mit 19 Punkten auf Tabellenschlusslicht St. Florian sehr komfortabel zu sein, besonders wenn sich die Kaufmann-Schützlinge weiterhin so präsentieren wie in vielen Spiele der Hinserie. Den Feinschliff soll sich die Kaufmann-Elf in den Testpartien gegen die SK Rapid Amateure, den SV Kapfenberg und den TSV Hartberg holen. Ausbaufähig ist definitv die Heimbilanz, die vor allem im Vergleich zur Auswärtsbilanz äußerst mau daherkommt. Mit 9 Punkten aus 9 Heimauftritten rangiert man auf dem drittletzten Platz. Zudem kassierte man mehr als 2 Gegentreffer pro Heimspiel im Schnitt. Hier sollte Kaufmann auf jeden Fall noch einmal nachjustieren, dann könnten auch in der Tabelle noch einige Plätze nach oben machbar sein. Zu einem möglichen Aufstieg innerhalb der neuen Ligareform hat Kaufmann dann doch eine klare Meinung: "Ich habe mich mit diesem Thema nicht wirklich beschäftigt, deshalb kann ich dazu auch wenig sagen." Trainingsstart ist der 20. Jänner.

GeorgKaufmannGleichenberg Bildgröße ändern

Foto: Kaufmann war mit dem Auftreten seiner Mannschaft in der Herbstserie sehr zufrieden.

 

DATEN & FAKTEN:

Tabellenplatz: 10. RLM

Heimtabelle: 14.

Auswärtstabelle: 2.

längste Serie ohne Sieg: 5 Spiele

höchster Sieg: 3:1 gg. St. Florian/WAC Amateure (8./9. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 6 Spiele

höchste Niederlage: 2:4 gg. DSC/Klagenfurt (5./12. Runde)

geschossene Tore/Heim: 1,9

bekommene Tore/Heim: 2,2

geschossene Tore/Auswärts: 1,1

bekommene Tore/Auswärts: 0,9

Spiele zu Null: 4

Fairplaybewerb: 13.

erhaltene Karten: 38 x gelb

erfolgreichster Torschütze: Philipp Wendler (8 Tore)

 

Geschrieben von Pascal Stegemann

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa